Sie sind hier: Startseite
Artikelaktionen

KoBra – Kooperation Brasilien e.V.

KoBra vernetzt im deutschsprachigen Raum Brasiliengruppen, engagierte Einzelpersonen und Organisationen, die sich solidarisch mit den sozialen Bewegungen in Brasilien für eine gerechtere Welt einsetzen.

banner_website_temporary.jpg

Kampf gegen Agrargifte und Gentechnik XXL

Kleinbauern und Kleinbäuerinnen sowie Fischer*innen wehren sich, weil neue Vergiftungen von Wasser und Böden drohen. Mit der Gesetzesinitiative PL 6299/02 wird die Flexibilisierung des Einsatzes von Agrargiften angestrebt. Landwirtschaftsminister Blairo Maggi ist Teil der politisch mächtigen industriellen Agrar- und Viehzüchterlobby Brasiliens. Er unterstützt die Initiative, der im Juni eine Sonderkommission des Parlaments zustimmte. Angestrebt wird die Freigabe von Pestiziden für den Markt, bevor sie ausreichend auf Risiken für die Gesundheit getestet werden konnten.

Mehr…

Brasilien droht die Rückkehr auf die FAO-Weltkarte des Hungers

Heute tauchen Armut und Hunger wieder als drohende Szenarien auf . Erneut fürchten 2,5 Millionen Brasilianer*innen das erneute Abrutschen in die unterste Armutskategorie. Der Sparkurs der neoliberalen Regierung Temer trifft soziale Programme besonders hart. Die Koordination für den Semiariden Raum ASA und weiteren 19 NGOs des Nordostens wenden sich daher mit ihrer Analyse besorgt an die FAO

Mehr…

FRAPORT übernimmt Flughafen Pinto Martins in Fortaleza CE und plant den Ausbau

Die FRAPORT AG ist seit dem 1. Januar 2018 Betreibergesellschaft des Flughafen Pinto Martins in Fortaleza-Ceará.

Mehr…