Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt
Artikelaktionen

Landkonflikte | Umwelt

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Indigene & Landfrage".

Strafprozess gegen 22 Angeklagte wegen des Dammbruchs der Samarco von Justiz gestoppt

Strafprozess gegen 22 Angeklagte wegen des Dammbruchs der Samarco von Justiz gestoppt Opfergruppen zeigen sich empört über die Justizentscheidung.

weiter…

Staudamm, Schiene, Schnitzel

Staudamm, Schiene, Schnitzel Wie Staudämme und Wasserstraßen am Tapajós mit Bergbau und Soja in Mato Grosso und dem billigen deutschen Schnitzel zusammenhängen.

weiter…

Landpastorale CPT stellt den Bericht zu Landkonflikten im Jahr 2016 vor

Landpastorale CPT stellt den Bericht zu Landkonflikten im Jahr 2016 vor Zahl der Morde bei Landkonflikten steigt weiter an.

weiter…

Kleinfischerei und die Folgen der Papierproduktion im Südbahia-Brasilien

Kleinfischerei und die Folgen der Papierproduktion im Südbahia-Brasilien Zwischen Überlebenskampf und Ohnmacht: Fischer blockieren Schiffsroute zwischen dem Fluss Caravelas und dem Atlantik.

weiter…

200 Munduruku besetzen Baustelle des Wasserkraftwerks São Manoel am Fluss Teles Pires

200 Munduruku besetzen Baustelle des Wasserkraftwerks São Manoel am Fluss Teles Pires Die Munduruku protestieren gegen die bereit gebauten und geplanten Staudämme sowie gegen den Ausbau von Wasserstraßen zur Beförderung von mineralischen und Agrarrohstoffen durch ihr Territorium, die das angestammte Leben der Munduruku vom Oberen, Mittleren und Unteren Tapajós bedrohen.

weiter…

Brasilien: Offener Brief von NGOs und sozialen Bewegungen gegen Emissionshandel mit Wäldern als Kohlenstoffsenken

Brasilien: Offener Brief von NGOs und sozialen Bewegungen gegen Emissionshandel mit Wäldern als Kohlenstoffsenken Über 50 brasilianische Organisationen und soziale Bewegungen, die zu Umweltthemen, Menschenrechten, Arbeiterrechten, Indigenen Völkern und traditionellen Gemeinschaften arbeiten, haben dem brasilianischen Umweltministerium und dem Außenministerium in einem offenen Brief ihre Position dargelegt, um die historische Position Brasiliens hinsichtlich der Bewertung von Wäldern auf Kohlenstoffmärkten zu verteidigen.

weiter…

Neue Ausgabe der BrasilienNachrichten

Neue Ausgabe der BrasilienNachrichten BrasilienNachrichten Nr. 155//Juli 2017 ist erschienen!

weiter…

Regierung will Baulizenz für Staudamm Tabajara im Bundesstaat Rondônia demnächst vergeben

Regierung will Baulizenz für Staudamm Tabajara im Bundesstaat Rondônia demnächst vergeben Nach den errichteten Stauwerken Jirau und Santo Antonio am Fluss Rio Madeira sowie Samuel am Fluss Jamari soll nun auch am nördlicher gelegenen Rio Machado im Bundesstaat Rondônia ein weiteres großes Wasserkraftwerk errichtet werden.

weiter…

Vollversammlung Aty Guasu der Guarani Kaiowá fordert "humanitäre Barrieren" gegen menschenrechtsverletzende Agrarprodukte

Vollversammlung Aty Guasu der Guarani Kaiowá fordert "humanitäre Barrieren" gegen menschenrechtsverletzende Agrarprodukte Die Vollversammlung Aty Guasu der Guarani Kaiowá forderte in ihrer Abschlusserklärung vom 31. Mai dieses Jahres die EU auf, analog zu phytosanitären Handelsbarrieren auch "humanitäre" Barrieren als Mittel gegen EU-Importe von brasilianischen Agrarprodukten aus menschenrechtsverletzenden Produktionsbedingungen einzuführen.

weiter…

Wie die Munduruku das Protokollverfahren zur Konsultation wollen

Wie die Munduruku das Protokollverfahren zur Konsultation wollen Die indigenen Munduruku vom Oberen, Mittleren und Unteren Tapajós haben ein Grundlagendokument erstellt, in dem sie erklären, wie eine rechtlich korrekte Konsultation der Munduruku im Falle von Großprojekten wie Staudämmen auszusehen habe.

weiter…