Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt
Artikelaktionen

Landkonflikte | Umwelt

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Indigene & Landfrage".

Ein langer Weg zu Recht und Gerechtigkeit

Ein langer Weg zu Recht und Gerechtigkeit Vor knapp einem Jahr wurden in Pau D´Árco im brasilianischen Bundesstaat Pará zehn Kleinbäuerinnen und -bauern von Polizisten erschossen. Nun begann in der Kleinstadt Redenção der Prozess. Ein Bericht direkt aus dem Gerichtssaal.

weiter…

Protestaktion vor der brasilianischen Botschaft

Protestaktion vor der brasilianischen Botschaft Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Stärkung kleinbäuerlicher Rechte und Ende der Kriminalisierung der sozialen Bewegungen in Brasilien

weiter…

Landpastorale veröffentlicht 2017er-Zahlen zu Landkonflikten

Landpastorale veröffentlicht 2017er-Zahlen zu Landkonflikten Die Landpastorale CPT veröffentlicht die neuesten Zahlen ihrer jährlich erhobenen Daten zu Landkonflikten in Brasilien.

weiter…

Staatsanwaltlicher Mahnbrief an die Stiftung Fundação Renova der Firmen Samarco, Vale und BHP Billiton

Staatsanwaltlicher Mahnbrief an die Stiftung Fundação Renova der Firmen Samarco, Vale und BHP Billiton Sieben Staatsanwaltschaften sprechen deutliche Warnung an die Stiftung Fundação Renova der Firmen Samarco, Vale und BHP Billiton wegen Mißachtung der Rechte der Betroffenen aus.

weiter…

Riberinhos und Munduruku wehren sich gemeinsam gegen Todesdrohungen

Riberinhos und Munduruku wehren sich gemeinsam gegen Todesdrohungen Zwei Aktivisten die sich gegen die Staudammprojekte am Tapajós wenden werden mit dem Tod bedroht. Die Indigenen vom Volk der Munduruku erklären sich solidarisch mit den beiden Aktivisten.

weiter…

Indigenen siegen vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte

Indigenen siegen vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte Der brasilianische Staat muß wegen einer Verletzung des Rechts auf Land eine Millionen US-Dollar an die Xukuru-Gemeinde in Pernambuco bezahlen.

weiter…

[Podcast] FraPort mit Gegenwind aus Porto Alegre

[Podcast] FraPort mit Gegenwind aus Porto Alegre Anfang des Jahres wurde publik, dass die Flughafengesellschaft FraPort AG für 382 Millionen € den Aeroporto Internacional Salgado Filho von Porto Alegre, Brasilien übernommen hatte.

weiter…

Erste Eindrücke vom Weltsozialforum

Erste Eindrücke vom Weltsozialforum Wir sprechen mit Uta Grunert über den Auftakt des Weltsozialforum in Salvador Bahia.

weiter…

Umweltbehörde: Belo Montes Turbinen zerhacken zu viele Fische

Umweltbehörde: Belo Montes Turbinen zerhacken zu viele Fische Brasiliens Umweltamt Ibama hat die Staudammbetreiberin Norte Energia angewiesen, Test und Betrieb neuer Turbinen unverzüglich einzustellen, da durch die Rotordrehung zu viele Fische sterben.

weiter…

Medienbericht: Agrarreform in Brasilien im Jahr 2017 zum absoluten Stillstand gekommen

Medienbericht: Agrarreform in Brasilien im Jahr 2017 zum absoluten Stillstand gekommen Laut UOL-Bericht im Jahr 2017 null Familien im Rahmen der Agrarreform angesiedelt.

weiter…