Sie sind hier: Startseite Themen Politik | Wirtschaft Großprojekte Thyssen-Krupp
Artikelaktionen

Thyssen-Krupp

"In Deutschland hätten wir ein Vielfaches dieser Zeit gebraucht"

"In Deutschland hätten wir ein Vielfaches dieser Zeit gebraucht" Wie ThyssenKrupp und Rios Politiker Fischer, Anwohner und Umwelt in Rio verschaukeln – und das Ganze auch noch als "grün, grüner, am grünsten" verkauft werden sollte

weiter…

Gesundheitsmapping im Umfeld des TKCSA-Stahlwerks im Stadtteil Santa Cruz, Rio de Janeiro

Gesundheitsmapping im Umfeld des TKCSA-Stahlwerks im Stadtteil Santa Cruz, Rio de Janeiro Das brasilianische Institut PACS - Políticas Alternativas para o Cone Sul hat im Auftrag der Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation ein Gesundheitsmapping im Umfeld des umstrittenen Stahlwerks ThyssenKrupp Companhia Siderúrgica do Atlânctico TKCSA im Stadtteil Santa Cruz, Rio de Janeiro, erstellt.

weiter…

PM: Kritische Aktionäre verlangen von ThyssenKrupp fairplay in Brasilien

PM: Kritische Aktionäre verlangen von ThyssenKrupp fairplay in Brasilien Dachverband der Kritischen Aktionäre, FDCL, KoBra und medico international protestieren gegen Vorgehen des deutschen Stahlkochers in Rio de Janeiro

weiter…

Kritische Aktionäre fordern von ThyssenKrupp Entschädigung für die Fischer in Rio und den Schutz der Anwohner vor Stahlwerkstaub

Kritische Aktionäre fordern von ThyssenKrupp Entschädigung für die Fischer in Rio und den Schutz der Anwohner vor Stahlwerkstaub Der Dachverband der kritische Aktionärinnen und Aktionäre fordert von ThyssenKrupp Entschädigung für die Fischer in Rio und den Schutz der Anwohner vor Stahlwerkstaub.

weiter…

Erster Kohlenstoffhandel in Brasilien mit Indigenen

Erster Kohlenstoffhandel in Brasilien mit Indigenen Die Folha de São Paulo berichtete im September vom ersten Kohlenstoffzertifikathandel im Rahmen des REDD+ Programms.

weiter…

Toxisch wie Krupp-Stahl

Toxisch wie Krupp-Stahl Das Stahlwerk des Konzerns Thyssen-Krupp nahe Rio de Janeiro soll verkauft werden. Für die von ihm verursachten gravierenden ökologischen Schäden will das Unternehmen nicht aufkommen.

weiter…

"Es ist respektlos, uns einfach so abzuservieren"

"Es ist respektlos, uns einfach so abzuservieren" Eine Delegation des Deutschen Bundestages besucht Thyssen Krupp in Brasilien - und brüskiert Anwohner und Umweltaktivisten. Die klagen über Gesundheitsprobleme und Umweltverschmutzung durch den deutschen Stahlkocher

weiter…

Video: "TKCSA – sem licença para operar, com permissão para poluir"

Video: "TKCSA – sem licença para operar, com permissão para poluir" Video: "TKCSA – sem licença para operar, com permissão para poluir". Ein Video von Instituto Políticas Alternativas para o Cone Sul (PACS), Rio de Janeiro 2013. 6:48 min. Originalversion und Version mit englischsprachigen Untertiteln.

weiter…

Interview: "ThyssenKrupp in Brasilien"

Interview: "ThyssenKrupp in Brasilien" Video-Interview mit Sandra Quintela (PACS, Rio de Janeiro): "ThyssenKrupp in Brasilien". Aufgenommen am 8. März 2013 in Berlin

weiter…

ThyssenKrupp: Rücktritte ohne Ende – anhaltende Probleme in Rio

ThyssenKrupp: Rücktritte ohne Ende – anhaltende Probleme in Rio Nach dem am 8. März von Gerhard Cromme für Ende des Monats angekündigten Rücktritt vom Aufsichtsratsvorsitz bei ThyssenKrupp werden die Probleme des deutschen Stahlkochers in Rio de Janeiro nicht geringer.

weiter…

Termine
Die Nunca Mais Brasilientage 14.03.2014 - 30.11.2014 — Berlin | Köln | Bonn | Frankfurt/M. | Hamburg | Leipzig | Bielefeld | Kassel
Brasilien zwischen Fußball -WM und Olympia: Soziale Kämpfe im größten Land Lateinamerikas 03.09.2014 18:30 - 22:00 — Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, Hamburg
Memoria e Verdade - Erinnerung und Wahrheit 05.09.2014 19:30 - 21:30 — Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr.8, 10117 Berlin
Runder Tisch Brasilien 2014 - Abschied vom Wachstumszwang? 21.11.2014 - 23.11.2014 — Leipzig (Naunhof)
Copa para tod@s!

Kick_logo_print_ohneRand.jpg

Eine WM für Alle! Projekt zur WM 2014 in Brasilien