Sie sind hier: Startseite Themen Stadt
Artikelaktionen

Stadt

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "urbane Entwicklungen in Brasilien".

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: Betriebsgenehmigung nach sechs Jahren erteilt

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: Betriebsgenehmigung nach sechs Jahren erteilt Trotz Protests von AnwohnerInnen und FischerInnen sowie anhängiger Klagen erteilt das Landesumweltkontrollamt CECA dem umstrittenen Stahlwerk TKCSA die Betriebsgenehmigung für einen Zeitraum von fünf Jahren.

weiter…

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: Showdown diese Woche

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: Showdown diese Woche Wieder einmal: Diese Woche könnte sich das Schicksal des umstrittenen Stahlwerks TKCSA von Thyssenkrupp in Rio de Janeiro entscheiden.

weiter…

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: wieder Gnadenfristverlängerung

Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: wieder Gnadenfristverlängerung Thyssenkrupp hat für sein TKCSA-Stahlwerk in Rio de Janeiro nach sechs Jahren Betrieb noch immer keine endgültige Betriebsgenehmigung für das Werk erreicht.

weiter…

[+1C@fé] Olympische Spiele in Rio de Janeiro

[+1C@fé] Olympische Spiele in Rio de Janeiro Im August finden die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro statt. Grund genug für unseren Podcast +1C@fé sich mit den Akteuren vor Ort über die aktuelle Situation zu unterhalten.

weiter…

Olympia Blog: Spiele der Ausgrenzung

Olympia Blog: Spiele der Ausgrenzung In diesem Blog werden aktuelle Informationen rund um die die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro gesammelt und aufbereitet. In den kommenden beiden Monaten werden wir regelmäßig aus Rio de Janeiro für euch berichten.

weiter…

Parfümieren statt reinigen

Parfümieren statt reinigen Olympia im Zeichen einer von der Erdölindustrie verseuchten Guanabara-Bucht.

weiter…

Schönster Fahrradweg der Welt - gerade gebaut und schon kaputt

Schönster Fahrradweg der Welt - gerade gebaut und schon kaputt Im Januar eröffnete Rio de Janeiros Bürgermeister Edouardo Paez voller Stolz den Fahrradweg zwischen Leblon und São Conrado. Drei Monate später sterben mindestens zwei FahrradfahrerInnen als 50 Meter des der Fahrbahn bei starkem Wellengang ins Meer stürzen.

weiter…

Übereinkunft in der Vila Autódromo

Übereinkunft in der Vila Autódromo Zwanzig Familien erhalten das Recht in der Vila Autódromo zu bleiben. Ihre Häuser werden abgerissen aber sie bekommen neue Häuser im Viertel vom Staat gebaut.

weiter…

Erfolgreiches Verkehrsmanagement in São Paulo

Erfolgreiches Verkehrsmanagement in São Paulo In einer der am stärksten urbanisierten Gesellschaften der Welt vergeuden die Menschen immer mehr Lebenszeit in Verkehrsstaus. Es gibt aber auch Hoffnung auf eine Umkehr dieses Trends, wie das Beispiel aus São Paulo zeigt.

weiter…

Vila Autodromo-Aktivistin geräumt

Vila Autodromo-Aktivistin geräumt Olympia und der Bürgermeister von Rio Eduardo Paes haben das Schicksal der Siedlung Vila Autódromo quasi besiegelt. Wie eine schreckliche Ironie des Schicksals erscheint die Tatsache, dass Maria Penha, eine der wahrnehmbaren Stimmen unter den Bewohner*innen am 8. März 2016, dem internationalen Tag des Kampfes der Frauen aus ihrem Haus vertrieben wurde.

weiter…