Sie sind hier: Startseite Themen Menschenrechte | Gesellschaft Soziale Bewegungen
Artikelaktionen

Soziale Bewegungen

"Staudamm-Terrorismus in Conceição do Mato Dentro, Minas Gerais - Brasilien"

"Staudamm-Terrorismus in Conceição do Mato Dentro, Minas Gerais - Brasilien" ÖFFENTLICHE ERKLÄRUNG der Studiengruppe für Umweltfragen der Staatlichen Universität von Minas Gerias GESTA-UFMG über die Situation der von dem Minas-Rio-Projekt der Firma Anglo American in Conceição do Mato Dentro-MG Betroffenen.

weiter…

[Podcast] Von Chile lernen – bloß was?

[Podcast] Von Chile lernen – bloß was? Bei seinem Chile-Besuch im März diesen Jahres lobte der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro das Land als Vorbild und “lateinamerikanische Referenz”.

weiter…

„JBS steht für eine zunehmende Kette von Umweltzerstörungen“

„JBS steht für eine zunehmende Kette von Umweltzerstörungen“ Schmähpreisrede über JBS S.A., den weltgrößten Fleischkonzern der Welt, gehalten von Christian Russau, Vorstand Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre am 23. November 2019, Berlin, anläßlich der Dead Planet Award-Schmähpreisverleihung der Ethecon-Stiftung. KoBra dokumentiert die Rede.

weiter…

Unternehmensverantwortung: Das Prinzip der Freiwilligkeit hat versagt

Unternehmensverantwortung: Das Prinzip der Freiwilligkeit hat versagt 130 Akteur*innen der deutschsprachigen internationalen Kooperation und Solidarität mit Brasilien trafen sich vom 8. bis 10. November zum jährlich stattfindenden Runden Tisch Brasilien in Weimar. Neben dem Austausch mit Aktivist*innen und Abgeordneten aus Brasilien formulierten die Teilnehmer*innen ein gemeinsames Positionspapier, das noch im November der deutschen und der schweizerischen Regierung vorgelegt werden wird.

weiter…

Runder Tisch Brasilien ausverkauft

Runder Tisch Brasilien ausverkauft Aufgrund der großen Nachfrage öffnen wir die Abendveranstaltung am Freitag für die Öffentlichkeit. Wir können aber leider keine weiteren Gäste mehr für die Tagung zulassen.

weiter…

"Der größte Feind der Umwelt in Brasilien ist der aktuelle Umweltminister"

"Der größte Feind der Umwelt in Brasilien ist der aktuelle Umweltminister" Interview mit Jose Ivanildo Gama Brilhante, Mitglied im Conselho Nacional das Populações Extrativistas (CNS)

weiter…

Klimaproteste in Brasilien

Klimaproteste in Brasilien Am 20. September haben Millionen Menschen weltweit gegen den Klimawandel gestreikt. Initiiert wurde der Protest von der Fridays for Future Bewegung mit ihrer Protagonistin Greta Thunberg.

weiter…

Brasilien: Das kleine Stadtviertel Vila Nazaré im Widerstand

Brasilien: Das kleine Stadtviertel Vila Nazaré im Widerstand Eine Firma aus Deutschland lässt die Bewohner räumen, um die Landebahn des Flughafens von Porto Alegre zu verlängern.

weiter…

[Podcast] Wüste oder Lebensraum? Der semiaride Nordosten

[Podcast] Wüste oder Lebensraum? Der semiaride Nordosten Das regionale Institut für angepaßte Kleinbauernlandwirtschaft und Tierhaltung (IRPAA) versucht dieses Bild der Region zu verändern indem es erfolgreiche Beispiele einer eine neuen klimagerechten Wirtschafts- und Lebensform dokumentiert und weiter verbreitet.

weiter…

„Machen Sie sich nicht mitschuldig an der Zwangsumsiedlung in Brasilien“

„Machen Sie sich nicht mitschuldig an der Zwangsumsiedlung in Brasilien“ Rede von Christian Russau vom Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre bei der Hauptversammlung der Fraport AG.

weiter…