Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Runder Tisch Brasilien RTB 2009 Vorbereitungsmaterial
Artikelaktionen

Vorbereitungsmaterial

Kein Land in Sicht

Kein Land in Sicht Brasilicum Sonderheft November | Dezember 2009 (pdf)

weiter…

Hintergrundartikel im pdf

Spekulationspreise bremsen die Agrarreform in Brasilien aus - Die Bewegung der Landlosen MST unterliegt gezielter Desinformation - Bilanz der Agrarpolitik der brasilianischen Bundesregierung - Inwertsetzung Amazoniens um jeden Preis - Die Regierung Luiz Inácio da Silva und die Agrarreform

weiter…

Fórum 1: Agroecologia no assentamento | Agroecologia em áreas de reforma agrária do MST/Norte de MG: potencialidades e desafios

No Brasil atual a reforma agrária não faz mais parte da agenda política nacional, menos ainda dos programas de governo. Da união entre o capital financeiro internacional e o latifúndio surgiu o agronegócio, impondo uma nova forma de produção agropecuária, baseada na produção extensiva de matéria prima que só se torna possível com mecanização e utilização de insumos químicos e transgenia na agricultura.

weiter…

Forum 1: Ökologische Landwirtschaft im Assentamento | Gentechnikgegner rennen gegen Wände

In den letzten Monaten führte die paranaensische Behörde für Landwirtschaft und Versorgung SEAB (Secretaria da Agricultura e do Abastecimento do Paraná) Untersuchungen zum Anbau von Genmais im Bundesstaat durch. SEAB legte der brasilianischen Regierung ein Gutachten vor, in dem die Organisation nachwies, dass es zu Kontaminierungen von nicht genmanipulierten Maisfeldern durch Genmais in der Nachbarschaft gekommen ist.

weiter…

Forum 2: Kriminalisierung der ländlichen sozialen Bewegungen in Brasilien | MST denuncia perseguição política à OIT e à ONU

O Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra (MST) ainda continua sendo alvo de perseguições de latifundiários, agentes políticos ruralistas e setores da mídia. Isso foi o que denunciou ontem (02) o integrante da coordenação nacional do Movimento, João Paulo Rodrigues, em audiência em Genebra, Suíça.

weiter…

Forum 3: Industrielle Agrarproduktion vs. Bäuerliche Familienlandwirtschaft | Stora Enso e Aracruz Celulose pressionam o Governo para Expandir o DESERTO VERDE na Bahia

Para a sociedade civil o governo da Bahia confirma o que o Padre José vem afirmando ao longo dos anos: que o extremo sul é RÉFEM das empresas de celulose. Antes bem disfarçadamente o governo defendia e apoiava. Agora, não tem disfarce.

weiter…

Forum 4: Amazonien: Entwicklung, Infrastruktur und illegitime Landnahme – der Fall MP458, ein Gesetz für Landräuber und Fälscher

In der ersten Jahreshälfte wurde der Gesetzesentwurf im Nationalkongress und in der Abgeordnetenkammer diskutiert und Anfang Juni verabschiedet. Beim Durchlaufen der parlamentarischen Instanzen hatte das Gesetz entscheidende Veränderungen erlitten, die sich deutlich zugunsten von Großgrundbesitzern und grileiros (Fälschern von Landtiteln) auswirken.

weiter…

Forum 5: Kampf um Land und Ernährungssouveränität | Damit die Welt in Brasilien einkauft: Anbauplanung für Zuckerrohr

Als der brasilianische Präsident Lula Mitte September die Zoneneinteilung für Zuckerrohranbau öffentlich bekannt gab und gemeinsam mit Umwelt- und Agrarminister einen Gesetzesentwurf hierzu vorlegte, überboten sich die brasilianischen Medien in ihren Schlagzeilen: “Projekt verbietet Zuckerrohr in 81% des Landes”, titelten Estado de São Paulo (1) und O Globo (2).

weiter…

Fórum 5: Soberania Alimentar | Agrocombustíveis e produção de alimentos

Link para o texto

weiter…

Forum 6: Landreform und Klimagerechtigkeit

Links zu Texten

weiter…

Plínio de Arruda Sampaio: o candidato da Frente de Esquerda

Referência de luta pela reforma agrária no Brasil, o militante político, jurista e ex-deputado federal, Plínio de Arruda Sampaio deve ser indicado, em poucas semanas, como candidato à Presidência do Brasil nas eleições de 2010 pelo PSOL (Partido Socialismo e Liberdade).

weiter…