Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt Kampf um Land
Artikelaktionen

Kampf um Land

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Indigene & Landfrage".

Nach der Wahl: Die ersten Schritte von Bolsonaro

Nach der Wahl: Die ersten Schritte von Bolsonaro Ab Januar 2019 wird Bolsonaro der Präsident Brasiliens sein. Seine rechtsextreme Kampagne war gekennzeichnet durch Aufrufe zur Gewalt an politischen Gegnern und Hass auf Minderheiten.

weiter…

Mob und Miliz, Polizei und Pistoleiros

Mob und Miliz, Polizei und Pistoleiros Wird von einer Regierung Bolsonaro in Sachen Menschenrechten eine Faschisierung von Gesellschaft und Staat zu erwarten sein?

weiter…

Die Sicherheitslage für Aktivist*innen in Brasilien ist angespannt

Die Sicherheitslage für Aktivist*innen in Brasilien ist angespannt Soliszene bereitet sich auf den Ernstfall vor

weiter…

Zwischen Wahlparty und Progrom

Zwischen Wahlparty und Progrom Nun steht es fest: Brasilien wird ab dem 01.01.2019 von einem rechtsextremen Präsidenten regiert. Niemand, auch nicht der frisch gewählte Präsident, weiß wohin die Reise gehen wird.

weiter…

Brasilien wählt Bolsonaro

Brasilien wählt Bolsonaro In Barra, einem konservativen Viertel von Rio de Janeiro fahren Militärfahrzeuge mit bewaffneten Soldaten in einer Hup-Parade durch die Straßen. Der Wahlsieg ihres ultrarechten Kandidaten Jair Bolsonaro steht fest. Mit 56% der gültigen Stimmen hat er die Wahl um das Präsidentenamt Brasiliens für sich entschieden und wird im Januar sein Amt antreten.

weiter…

„Wir müssen genau analysieren, was diese Agenda der Militarisierung bedeuten wird, und wie und was wir dem entgegensetzen müssen“

„Wir müssen genau analysieren, was diese Agenda der Militarisierung bedeuten wird, und wie und was wir dem entgegensetzen müssen“ Interview mit Itamar Silva, Koordinator beim sozialwissenschaftlichen Institut IBASE in Rio de Janeiro. Er ist Bewohner der Favela Santa Marta und Aktivist der Favela-Bewegung.

weiter…

Brasilien: das Land der Hoffnungslosen

Brasilien: das Land der Hoffnungslosen Eine Analyse der ersten Wahlrunde von unserer derzeitigen Praktikantin Gabriela Riffel.

weiter…

Brasilien: Trotz zahlreicher Skandale geht der Faschist Bolsonaro als klarer Favorit in den entscheidenden Wahlgang

Brasilien: Trotz zahlreicher Skandale geht der Faschist Bolsonaro als klarer Favorit in den entscheidenden Wahlgang Politische Gewalt, Fake-News-Hetzkampagnen über Whats-App und illegale Wahlkampffinanzierung

weiter…

Brasilien nach dem ersten Wahlgang

Brasilien nach dem ersten Wahlgang Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Brasilien: Demokratie in Gefahr" waren die Journalistin Eliane Brum und der Direktor von IBASE und Favela-Aktivist Itamar Silva zu einer Podiumsdiskussion bei der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin eingeladen. Neben der Analyse des ersten Wahlgangs erläuterten die beiden Gäste, was in Brasilien bei der Stichwahl am 29. Oktober zwischen Bolsonaro und Haddad auf dem Spiel steht.

weiter…

Freifahrtschein für das Agrobusiness

Freifahrtschein für das Agrobusiness Brasilien auf dem Weg zum Pionierland der neuen Biotechnologien.

weiter…

Termine
RTB 2018 - Jugend Brasiliens 16.11.2018 - 18.11.2018 — Bonn
Frauen im Gefängnissystem in Brasilien 18.11.2018 13:45 - 14:45 — Köln
Brasilien hat gewählt! 19.11.2018 19:10 - 22:10 — Mannheim
Vortrag: „Neben uns die Sintflut“ 23.11.2018 19:00 - 21:00 — Stuttgart
Brasilianisches Theater in Zeiten der Repression 27.11.2018 18:00 - 19:30 — Berlin
Kommende Termine…