4478 Inhalte gefunden


Indigene diskutieren mit Regierung eine Aussetzung der Kraftwerke in Amazonien

Indigene diskutieren mit Regierung eine Aussetzung der Kraftwerke in Amazonien

Jene Indigenen, die Belo Monte besetzt halten, versammelten sich am Dienstag Nachmittag (4.6.) in Brasília mit Regierungsvertretern, um eine Aussetzung der Kraftwerksprojekte in Amazonien zu diskutieren.
| von Plattform Belo Monte

Dreikönigsaktion – Hilfswerk der Katholischen Jungschar

Die Unterstützung von Basis- und kirchlich verankerter Organisationen bildet seit Beginn an den Schwerpunkt unserer Arbeit in Brasilien. In vielen Fällen ging die Kooperation mit brasilianischen Partner/innen schon in der Vergangenheit weit über die Finanzierung von Projekten hinaus. Gemeinsam mit vor allem kirchlichen Partnerorganisationen konnten bereits zu Beginn der 1980er Jahre Strukturen geschaffen werden, die bis heute Fortbestand haben und die Grundlage zur Ausdifferenzierung einer engagierten Zivilgesellschaft bilden.
| von manuel.armbruster@kooperation-brasilien.org
Fluten, Bohren, Pflanzen… und Vertreiben und Verfassung ändern

Fluten, Bohren, Pflanzen… und Vertreiben und Verfassung ändern

Indigene Gruppen in Brasilien setzen sich gegen die Politikagenda von Bergbau, Staudammbauten und gegen die Verfassungsänderungen für indigene Territorien zur Wehr: Es geht ums Land.
| von Latin@rama
Belo Monte-Staudamm: Indigene wollen sich Räumung widersetzen

Belo Monte-Staudamm: Indigene wollen sich Räumung widersetzen

Die rund 170 Indigenen auf der besetzten Baustelle von Belo Monte im brasilianischen Amazonasgebiet wollen sich der richterlichen Räumungsandrohung widersetzen.
| von Christian Russau