Dossier Indigene und Landrechte August 2022

Im Juli stand die erste Projektreise der KoBra-Geschäftsstelle nach Brasilien nach bzw. während der Pandemie an. Vier Stationen wurden bereist und mit dem Besuch von Partnerorganisationen verbunden: Rio de Janeiro, Belo Horizonte/Brumadinho, Recife/Palmares sowie Belém, wo Uta Grunert am FOSPA, dem Fórum Social Pan Amazônico teilnahm. In diesem Dossier sind unterschiedliche Reiseeindrücke festgehalten.
| von Uta Grunert
Dossier Indigene und Landrechte August 2022

Inhaltsverzeichnis:

1. Aktuelles aus Brasilien
 - Politische Gewalt oder die Ausrottung der anderen politischen Meinung
 - Das andere Brasilien – Familienbilder und Blasen
 - Besuch in Brumadinho - Ein Reisebericht
 - Für einen lebendigen semiariden Nordosten Brasiliens! Eine Erklärung von ASA zur Wahl in Brasilien


2. Schwerpunktthema: Abschlusserklärung des X PANAMAZONISCHEN SOZIALFORUMS – FOSPA – 28.- 31. Juli, Belém do Pará, Brasilien

3. Kampagnen und Termine in Deutschland und Europa