Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 159 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

"Brasilien hat das soziale Potenzial der WM 2014 nicht genutzt"
Auf Einladung von terre des hommes Schweiz hielt Argemiro Ferreira de Almeida im Basler Sportmuseum einen Vortrag über die soziale Ausgrenzung im Vorfeld ...
Auf dass die Proteste langfristig wirksam bleiben...
Beat Wehrle berichtet aus São Paulo über die Protestwelle in Brasilien, über Fußball, Fifa sowie über soziale Bewegungen und politische Reformen.
Thyssenkrupp-Stahlwerk in Rio: wieder Gnadenfristverlängerung
Thyssenkrupp hat für sein TKCSA-Stahlwerk in Rio de Janeiro nach sechs Jahren Betrieb noch immer keine endgültige Betriebsgenehmigung für das Werk erreicht.
Sicherheitskonzepte rund um Fußball und Olympia aus Sicht der Betroffenen
Anfang Februar wurden in Rio de Janeiro die beiden Favelas Cajú und Barreira do Vasco in der Nähe des internationalen Flughafens besetzt[1]. Beide Viertel ...
Da hat wer was gegen Mané Garrincha
Die FIFA will das Estádio Nacional de Brasília Mané Garrincha in der brasilianischen Hauptstadt während der Fußball-Weltmeisterschaft umbenennen: Der Name ...
Kurz vor Anstoß – Brasilien ein Jahr vor der Fußball WM
Im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zeigen sich neben großer Begeisterung und Vorfreude viele Probleme für große Teile der ...
Zwangsräumungen wegen WM und Olympia in Brasilien angeprangert
Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Brasiliens Vorgehen der Zwangsräumungen für die Baumaßnahmen zur Fußballweltmeisterschaft 2014 und zu ...
Side Event während der Sitzung des UN-Menschenrechtsrates thematisiert Zwangsumsiedlungen für die WM und die Olympischen Spiele in Brasilien
Pressemitteilung des Comitê Popular da Copa do Mundo.
WM in Brasilien unter Dauerstrom
Nun sollen es also Gas, Kohle und Öl richten. Um die Stromversorgung in Brasilien während der 2014 im Land anstehenden Fußballweltmeisterschaft zu ...
Firma Fraport mauert in Porto Alegre gegen Kinder auf dem Weg zur Schule
Fraport in Porto Alegre: Flughafen-Baumaßnahmen versperren Kindern der angrenzenden Vila Dique den Schulweg, die Ersatzwege mit den Kleinkindern wären nun ...
BrasilienNachrichten 153
Berichte zu Kultur, Politik, Wirtschaft, Indigenen und Umwelt in Brasilien.
"Wie würden Sie reagieren, wenn eine Baufirma daher kommt und die Münchener Frauenkirche mit Bulldozern einreißt?"
"Die MunichRE und Brasilien" - das war vergangene Woche eines der zentralen Themen auf der Jahreshauptversammlung des weltgrößten Rückversicherers in München.
"fairplay - deutsche Konzerne in der Verantwortung für Mensch und Umwelt"
Der Dachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre startet anläßlich der in 2014 in Brasilien stattfindenden Fußballweltmeisterschaft eine Kampagne, ...
Traum oder Alptraum? Brasiliens Metamorphose vom sozialen Vorzeigeland zum Polizeistaat
Mit einer neoliberalen Wirtschafts- und einer sozialdemokratischen Sozialpolitik gelang es Brasiliens Arbeiterpartei für einige Jahre, große Zustimmung zu ...
Traum oder Alptraum? Brasiliens Metamorphose vom sozialen Vorzeigeland zum Polizeistaat
Mit einer neoliberalen Wirtschafts- und einer sozialdemokratischen Sozialpolitik gelang es Brasiliens Arbeiterpartei für einige Jahre, große Zustimmung zu ...
Chaos und Korruption bei Olympiabauten – IOC übernimmt Regie in Rio
Noch hat die Fußball-WM in Brasilien nicht einmal begonnen, da gibt’s schon Ärger wegen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Andreas Behn für ...
WM in Brasilien
Der Fußball kommt von der Straße. Von Karl-Ludolf Hübener, in: DGB Bildungswerk. Nord/Süd news I/2014
Desafios e oportunidades nas megacidades
Prêmio Nobel de 2008, o economista Paul Krugman prognosticou que o crescimento das megacidades será o futuro do modelo econômico de desenvolvimento e ...
Governo Dilma ainda terá que reconhecer inviabilidade do atual modelo econômico
A economia brasileira, a julgar pelos investimentos que vêm crescendo mais rapidamente na última década, deverá se expandir no quadriênio do governo Dilma, ...
Übergabe eines Protestbriefes an den Ex-Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva
Mitglieder der Basiskomitees zur WM in Brasilien und des bundesweiten Zusammenschlusses der Brasiliensolidarität übergaben am Freitag, dem 7. Dezember, einen ...
Vila Autódromo wehrt sich weiter gegen Zwangsräumung
Behörden von Rio de Janeiro wollen Olympia-Park statt Wohnsiedlung. Stadtumstrukturierung in Rio intensiviert sich.
Die Vorbereitungen zur Männer-Fußball-WM führen zu Vertreibungen
Was haben ein internationales Fußballturnier und das Recht auf Wohnen miteinander zu tun? In Brasilien führten die Auseinandersetzungen um beide Themen bereits ...
PM: Kritische Aktionäre verlangen von VW fairplay in Brasilien
Wie seinem Markenbotschafter Pelé sind VW die sozialen Proteste egal. Der Konzern liefert aktuell Wasserwerfer an Militärpolizei und verriet Gewerkschafter in ...
Ausstellung: Eine WM ohne...
Die Ausstellung umfasst 13 Plakate. Themen sind unter anderem das Recht auf Wohnen, Demonstrationsfreiheit, körperliche Unversertheit...
Interview mit Christian Russau
Christian Russau von FDCL protestiert bei der Hauptversammlung von VW in Hannover. Er will zusammen mit den Kritischen Aktionär*innen und der Kooperation ...
Editorial. Wie der Fußball Brasilien mit Füßen tritt
Bei der Fußballweltmeisterschaft der Männer geht es nicht nur um Sport und Spiel. Das neue Brasilicum blickt auf die sozialen Kosten der WM in Brasilien.
Urbane Entwicklungen - September 2015
Schwerpunktthema: Rio ein Jahr vor Olympia
Volkswagen do Brasil: Heute mit Wasserwerfer gegen Demos, früher gemeinsam mit der Militärdiktatur?
Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre kritisiert Volkswagen und stellt Gegenantrag für Hauptversammlung der Volkswagen AG am 13. Mai 2014 ...
Brasilien Aktuell 2015
Brasilien Aktuell 2015 enthält neben dem Jahresbericht des DGB Intersoli Brasilien für 2014 Informationen zu den aktuellen Aktivitäten der Gewerkschaften in ...
Im Vorfeld der WM: "Give them a yellow card"
Menschenrechtsorganisation amnesty international startet Kampagne für die Meinungsfreiheit und das Recht auf Demonstration in Brasilien.