Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Termine Studientag: „Menschenrechte in Brasilien“
Artikelaktionen

Studientag: „Menschenrechte in Brasilien“

Vorträge und Diskussionen mit Thomas Fatheuer und Kurt Herrera
Wann 25.01.2020
von 10:30 bis 16:30
Wo Neustadt a. Rbge. (bei Hannover)
Name
Kontakttelefon +49 (0)5052 69-251
Termin übernehmen vCal
iCal

Mit Jair Bolsonaro hat Brasilien einen Präsidenten, der offen gegen Menschenrechte polemisiert. Er will das brennende Problem der Gewalt in den Städten mit mehr Gewalt lösen und die Polizei mit einem Freibrief zum Töten ausstatten.
Leidtragend ist die marginalisierte Bevölkerung in Favelas und den Peripherien der Städte, insbesondere die schwarzen Jugendlichen. Auf dem Land stärkt die Rhetorik und Politik der Regierung Bolsonaro das Agrarbusiness, das in den Rechten indigener Völker und anderer Gruppen ein Hindernis sieht, sein Geschäftsmodell auszudehnen.

Thomas Fatheuer* wird einen Überblick über die Lage der Menschenrechte in Brasilien geben und die Alternativen von Menschenrechtsgruppen und Kirchen darstellen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungsort: Haus der Kirche an Liebfrauen, Neustadt

Anmeldung per Online-Formular (über folgenden Link)

Weitere Informationen über diesen Termin…

Februar 2020
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829