Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Termine Cine Brasil Marginal 2018
Artikelaktionen

Cine Brasil Marginal 2018

Wann 23.03.2018 um 12:00 bis
25.03.2018 um 18:00
Wo Zürich
Termin übernehmen vCal
iCal


Die Filmreihe widmet sich Filmproduktionen, die sich explizit mit sozialen Themen auseinandersetzen. Dabei setzt Taoca ein klares Signal zu einem kritischen Zeitpunkt: seit dem Putsch im 2016 findet in Brasilien eine schleichende Kriminalisierung von sozialen Bewegungen statt.

Ein Thema, dem wir uns nähern, ist die Frage der brasilianischen Menschen afrikanischer Abstammung, die heute noch kriminalisiert und ignoriert werden.

Die Frage der Landkonflikte ist ein zentrales Anliegen für das Kollektiv Taoca. Auch in diesem Jahr zeigen wir Filme, die die Interessen des Agrobusiness aufdecken, die zur Vernichtung der indigenen Bevölkerung führen.

Cine Brasil Marginal wirft darüber hinaus einen Blick auf eine brisante Problematik im heutigen Brasilien, die selbst innerhalb des Parlaments kultiviert wird: die religiöse Intoleranz Menschenrechten, wie auch die Intoleranz der Diversität von Geschlechtsidentitäten, Hautfarbe, Ethnien und Kulturen gegenüber.

Es sind sehr ernste und aktuelle Reflexionen, die Cine Brasil Marginal mittels der Filmkunst fördert, unterstützt vom LZZ, Lateinamerikazentrum der Universität Zürich, Radio LoRa und der Photobastei.

Programm: www.taoca.info

Cine Brasil Marginal
23. - 25. März 2018

Eintritt frei - Spenden sind willkommen!

Photobastei – Sihlquai 125 – 8005 Zürich

Weitere Informationen über diesen Termin…

Dezember 2018
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31