Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Termine Brasilien hat gewählt!
Artikelaktionen

Brasilien hat gewählt!

Welche Auswirkungen hat das Wahlergebnis für die Jugend des Landes?
Wann 19.11.2018
von 19:10 bis 22:10
Wo Mannheim
Termin übernehmen vCal
iCal

Information u. Diskussion mit den Brasilianerinnen Suanny Martins und Regina Leão und Norbert Bolte, Brasilienreferent vom Kooperationspartner Adveniat


Die beiden jungen Frauen leben und arbeiten in einem der schlimmsten Elendsviertel (Favela) von Rio de Janeiro. Sie sind in einer pastoralen Einrichtung tätig und kümmern sich um die Kinder und Jugendlichen aus den ärmsten Familien. Gerade die Jugendlichen in den Favelas sind von Gewalt und Drogen, von Elend und Hunger und vor allem von Perspektivlosigkeit bedroht. Die beiden Frauen versuchen, den Kindern schulische Ausbildung zu organisieren, die Jugendlichen zu ermutigen und ihnen  Perspektiven zu geben. „Ich will den Jugendlichen wie mir Hilfe zur Selbsthilfe geben“. So lautet die Lebensdevise von Suanny. Nicht die Jugendlichen sind das Problem, sondern der Mangel an Chancen für sie.


Wie können sich die zu Selbstbewusstsein gekommenen Jugendlichen in der neuen gesellschaftspolitischen Entwicklung einbringen? Wird es ein demokratisches und soziales Brasilien geben, das den Jugendlichen eine Zukunft bieten kann?
So werden die beiden Aktivistinnen auch Stellung nehmen zur neuen Situation in Brasilien nach den Wahlen.

wann: Montag, den 19. November 2018
wo: im Gewerkschaftshaus Mannheim
im Bleicher/Loderersaal (Eingang Neckarseite)
um: 19.00 Uhr

Arbeitskreis: „Solidarität mit brasilianischen Gewerkschaften“
im DGB, Region Nordbaden Mannheim - in Kooperation mit Adveniat

November 2018
November
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930