Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt Wald | Klima Umweltorganisationen beobachten Veränderungen durch Código Florestal
Artikelaktionen

Umweltorganisationen beobachten Veränderungen durch Código Florestal

Brasilianische und internationale Umweltschutzorganisationen (u.a. IPAM, SOS Mata Atlantica, ISA) beobachten und dokumentieren Veränderungen durch den neuen Código Florestal.
Umweltorganisationen beobachten Veränderungen durch Código Florestal

Sie haben dafür die Website http://www.observatorioflorestal.org.br ins Leben gerufen. Aktuell ordnet ein neues Forstgesetz (Lei Federal 12651/12) die Verbindlichkeit eines ländlichen Umwelt-Katasters (cadastro ambiental rural CAR) für alle Bundesstaaten an1. Ein ähnliches Verfahren wurde bislang nur in Pará und Mato Grosso angewendet. Ob das Kataster nicht nur als Kontroll- sondern auch als Planungsinstrument eingesetzt werden kann, hängt im Wesentlichen davon ab, wer die Daten erhebt und welche Parameter bei der Erhebung berücksichtigt werden. Die Katastererfassung ist ab Januar 2014 für alle privaten Landbesitzer geplant.

1 http://www.observatorioflorestal.org.br/?p=653

 

Termine
Film "Querência / Heimkehren" 20.11.2019 - 23.11.2019 — Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin
Kommende Termine…