Sie sind hier: Startseite Themen Menschenrechte | Gesellschaft Wer hat Marielle Franco und Anderson Gomes ermordet?
Artikelaktionen

Wer hat Marielle Franco und Anderson Gomes ermordet?

Regina Reinart von MISEREOR berichtet aus Rio de Janeiro von einer außergewöhnlichen Gedenkfeier und Protestaktion zu Ehren der vor einem Monat ermordeten Stadträtin Marielle Franco und ihrem Fahrer Anderson Gomes.
Wer hat Marielle Franco und Anderson Gomes ermordet?

Wer ließ Marielle ermorden? Foto: Regina Reinart

Von den MISEREOR-Partnern in Rio de Janeiro erfuhr ich, dass sie und viele andere sich am Samstagmorgen zum Sonnenaufgang an wichtigen öffentlichen Plätzen der Metropole treffen und Marielle und Anderson gedenken wollen. Niemandem im Land muss erklärt werden, wer die beiden waren. Alle wissen nun, wofür die ausdrucksstarke Menschen- und Frauenrechtlerin stand und wer der ebenso politisch engagierte, junge Vater und Ehemann war. In ganz Brasilien wurde ihrer heute im Rahmen von Gedenkfeiern, Protestmärschen und politischen Debatten gedacht.

Menschenrechtsverletzungen sichtbar machen

Mitten in Rio – am Largo do Machado – treffe ich auf ein kleine, aber sehr bedeutungsvolle Menschengruppe: Anielle Franco – die Schwester von Marielle, Guilherme Boulos – der Präsidentschaftskandidat der Sozialistischen Partei (PSOL), den bundesstaatlichen Abgeordneten Marcelo Freixo (PSOL) sowie enge Vertraute von Marielle – Tarcísio Motta (PSOL) und Talíria Petrone (PSOL), Stadträtin von Niterói. Ihr Aufruf ist deutlich: Die Ziele von Marielle gilt es weiterzuverfolgen. Es geht um die Rechteverteidigung der Ausgegrenzten und um das Sichtbarmachen der Menschenrechtsverletzungen, insbesondere in den Favelas im Großraum Rio. Franco, Boulos, Freixo, Motta und Petrone – sie alle geben Interviews, sprechen miteinander, schweigen, weinen und sind sich gegenseitig Stütze. Sie alle wollen nur eins: „Marielle vive! Anderson vive!“

Weiterlesen auf dem Blog von Misereor

Termine
Film "Querência / Heimkehren" 20.11.2019 - 23.11.2019 — Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin
Pestizide in Brasilien: Die agrarökologische Bewegung kämpft für ein Leben ohne Agrar-Gifte 28.11.2019 19:30 - 21:30 — Hamburg
Film: «CORPO MANIFESTO» 01.12.2019 18:30 - 20:30 — Basel, Schweiz
Kommende Termine…