Sie sind hier: Startseite Themen Menschenrechte | Gesellschaft UNHCR: Brasiliens Entwurf für Strafrechtsreform kriminalisiert Flüchtlinge und deren UnterstützerInnen
Artikelaktionen

UNHCR: Brasiliens Entwurf für Strafrechtsreform kriminalisiert Flüchtlinge und deren UnterstützerInnen

Nach Diskussionen um Rückschritte bei Menschenrechtsthemen wie den reproduktiven Rechten für Frauen oder der Bestrafung häuslicher Gewalt ist nun zu befürchten, dass das derzeit im Nationalkongress verhandelte neue Strafrecht Brasiliens auch die Migrationsströme kriminalisieren wird.
UNHCR: Brasiliens Entwurf für Strafrechtsreform kriminalisiert Flüchtlinge und deren UnterstützerInnen

Auch könnten jene Flüchtlinge und MigrantInnen in ihren Rechten beeinträchtigt werden, die ohne gültige Papiere nach Brasilien eingereist sind. Organisationen und Einzelpersonen, die solidarisch mit diesen Gruppen MigrantInnnen agieren, könnten ebenfalls von Kriminalisierung betroffen sein. [weiterlesen bei Poonal Nr.1071...]

Termine
Film "Querência / Heimkehren" 20.11.2019 - 23.11.2019 — Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin
Kommende Termine…