Sie sind hier: Startseite Themen Menschenrechte | Gesellschaft AI-Urgent Action: Drohende Vertreibung
Artikelaktionen

AI-Urgent Action: Drohende Vertreibung

* Brasilien,  UA-294/2011, AMR 19/015/2011, 28. September 2011 35 FAMILIEN DER INDIGENEN GEMEINSCHAFT DER GUARANI-KAIOWÁ 35 Familien, die der indigenen Gemeinschaft der Guarani-Kaiowá in Laranjeira Ñanderu angehören, droht die rechtswidrige Zwangsräumung von ihrem angestammten Land im Bundesstaat Mato Grosso do Sul. Wenn sie von dem Land, auf dem sie schon seit Generationen leben, vertrieben werden, müssen sie neben einer vielbefahrenen Schnellstraße im Außenbezirk eines nahe gelegenen Ortes leben. Dort haben sie weder Zugang zu Trinkwasser noch zu Land, das sie bewirtschaften können. Weiter bei amnesty international unter: http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-294-2011/drohende-vertreibung Da Informationen in Urgent Actions schnell an Aktualität verlieren können, bitten wir Sie, nach dem 9. November 2011 keine Appelle mehr zu verschicken.