Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt Recht auf Nahrung
Artikelaktionen

Recht auf Nahrung

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Ernährungssouveränität".

Bundesumweltbehörde IBAMA veröffentlicht alle Samarco-Dokumente

Bundesumweltbehörde IBAMA veröffentlicht alle Samarco-Dokumente Nachdem die Behörden monatelang unter Druck standen, da viele Dokumente unter verschluss gehalten worden waren, hat das Bundesumweltamt Brasiliens nun die im Zusammenhang mit dem Dammbruch von Samarco, Vale, BHP Billiton vom 5. November 2015 veröffentlicht.

weiter…

Brasilien-Engagement der Münchener Rück AG in der Kritik

Brasilien-Engagement der Münchener Rück AG in der Kritik Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre, bei dem KoBra MItglied ist, hat auch in diesem Jahr wieder Gegenanträge zur Aktionärsversammlung des weltgrößten Rückversicherers Munich RE gestellt - und wieder steht Brasilien thematisch im Zentrum der Kritik.

weiter…

100 % Ausgepresst: Arbeitskräfte in Brasilien

100 % Ausgepresst: Arbeitskräfte in Brasilien Die Orangensaftstudie belegt, was LebensmitteleinzelhändlerInnen nur all zu gern verschweigen: Abhängigkeiten und Ausbeutung ist Alltag in der Orangensaftproduktion!

weiter…

"Wir Fischer zahlen die Zeche"

"Wir Fischer zahlen die Zeche" Interview mit Nego da Pesca, dem Präsidenten der Kleinfischervereinigungen von Espírito Santo, über das generelle Fischereiverbot im Meer im Einflussbereich der Mündung des durch Samarco verseuchten Flussdeltas des Rio Doce.

weiter…

Wasser Marsch und Gesetzes Mühlen

Wasser Marsch und Gesetzes Mühlen Die Interamerikanische Menschenrechtskommission CIDH eröffnet nach über 4 Jahren nun das formale Verfahren gegen Brasilien wegen Mißachtung der indigenen Rechte durch den Staudammbau Belo Monte.

weiter…

Hilfe unter gutem Stern – Hinter Brasiliens strahlender Kulisse

Hilfe unter gutem Stern – Hinter Brasiliens strahlender Kulisse Der Sender ORF2 hat in Kooperation mit der DKA Österreich bei den Guarani-Kaiowa in Mato Gross o do Sul und in den Favelas von Rio de Janeiro gedreht. Der 25 min Doku-Beitrag ist in der Mediathek zu sehen.

weiter…

Geraizeiros besetzen Land im Norden von Minas Gerais

Geraizeiros besetzen Land im Norden von Minas Gerais Im Morgengrauen des 13. Dezember besetzten ca. 230 Geraizeiro*-Familien die Eukalyptusfarm Rio Rancho Agropecuária S/A.

weiter…

„Wir stehen jetzt im vierten Jahr in Folge in voller Dürre“

„Wir stehen jetzt im vierten Jahr in Folge in voller Dürre“ Carlos Alberto Dayrell (CAA NM) aus dem Norden des brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais über die Bedrohung der Einzigartigkeit und gleichzeitigen Vielseitigkeit des Cerrados.

weiter…

Zisternenprogramm im Nordosten durch Haushaltskürzungen bedroht

Zisternenprogramm im Nordosten durch Haushaltskürzungen bedroht Bewilligte Haushaltsmittel von 350 Millionen Reais in 2013 auf 100 Millionen für 2016 gekürzt.

weiter…

„Wie Dünger für die Wiederaufforstung“

Nach dem Dammbruch der Bergbaudeponie bei Mariana im Bundesstaat Minas Gerais winden sich die Firmen aus der Verantwortung.

weiter…