Sie sind hier: Startseite Publikationen Brasilicum Archiv 233/234 | Wie der Fußball Brasilien mit Füßen tritt
Artikelaktionen

233/234 | Wie der Fußball Brasilien mit Füßen tritt

Bei der Fußballweltmeisterschaft der Männer geht es nicht nur um Sport und Spiel. Das neue Brasilicum blickt auf die sozialen Kosten der WM in Brasilien, auf die Profiteure und diejenigen, die gegen das Fußballevent protestieren.

Einzelbezug: 7 € (zzgl. 1,5€ Versandkosten) | Jetzt bestellen

Diese Ausgabe des Brasilicums kann mittlerweile kostenlos heruntergeladen werden. Download (PDF)

Schließen Sie ein Abonnement ab und unterstützen Sie die politische Bildungsarbeit von KoBra.


Artikel im portugiesischen Original:

 

Editorial

Themen im Heft:

Stadtbevölkerung im Abseits – Proteste und das Recht auf Stadt

Copa para tod@s! Eine Fußballweltmeisterschaft für alle?
Manuel Armbruster

Wenn die Stadt auf die Straßen geht
Carlos Vainer

Copa para quem? – Wem nützt die Weltmeisterschaft?
WM-Basiskomitees

Stadionbau und Bannmeilen. Eine Verlust- und Gewinnrechnung
Uta Grunert

Im Kampf gegen das Modell der Ausgrenzung – Interview mit Argemiro Ferreira de Almeida
Michael Althaus

„Recht auf Stadt“ – mehr als nur ein guter Slogan
Andrej Holm

 

Brot oder Spiele – Profiteure der Megaevents

Neoliberalisierung im Trikot. Die FIFA als neokommunitäre Ernüchterung
Volker Eick

„Brasilien brummt“ Deutsch-brasilianische  Wirtschaftsinteressen vor dem Hintergrund von industriellen Großprojekten und der Widerstand dagegen
Christian Russau

Fair statt foul – im Sport und in der Wirtschaft
Markus Dufner

 

Platzverweise – Wer protestiert, fliegt vom Feld

Brasilien trainiert für Olympia und WM: Mit Panzern, Wasserwerfern und Kleinkalibern
Christian Russau

„Anti-Terror-Gesetz atmet Geist der Militärdiktatur.“ Interview mit João Tancredo
Cátia Guimarães

Hexenjagd für's Fußballfest
Niklas Franzen

Ist der Gigant eingeschlafen?
Igor Birindiba Batista

Die Stadt im Ausnahmezustand
WM-Basiskomitees

Öffentliche Sicherheit
WM-Basiskomitees