Sie sind hier: Startseite Netzwerk Gruppen Brasiliennetzwerk Niedersachsen - "A solidariedade continua"
Artikelaktionen

Brasiliennetzwerk Niedersachsen - "A solidariedade continua"

Als Folge einer ersten Studienreise im Jahr 1991 im Rahmen der niedersächsischen Lehrerfortbildung entstand seiner Zeit ein Brasiliennetzwerk, das vor Ort beim Besuch der Landlosen und Kleinbauern in Rio Grande do Sul an aktuelle Fragen der Menschenrechtsverletzungen anknüpfte und in Zusammenarbeit mit SERPAJ (Servico Paz e Justica) Projekte gefördert hat, die sich der Umsetzung elementarer Menschenrechte in Brasilien (wie z.B. das Recht auf Wasser) gewidmet hat.
Zugleich galt es, in den niedersächsischen Schulen, die Menschenrechtserziehung und Friedenspädagogik zu verankern und die Verantwortung für die "Eine Welt" am Beispiel Brasiliens konkret werden zu lassen.
Der Besuch von verschiedenen Projekten in ganz Brasilien hat durch Unterrichtsmaterialien, Berichten aus eigener Anschauung, Vermittlung von Begegnungen und die Herstellung direkter Kontakte über Schulpartnerschaften in den hiesigen Schulen ein großes Echo gefunden. Ausgehend von dem Interesse an der Entwicklung der Befreiungstheologie in den Basisgemeinden und Fragen der Gerechtigkeit im politischen Kontext hat sich im Laufe der Jahre das Themenspektrum erweitert. Im Augenblick sind es ökologische Fragen (Bewahrung der Schöpfung), die im Kontakt mit zwei indigenen Gruppen am Jurua (dem Volk der Deni und dem der Ashaninka), denen unsere Gruppe nachgeht, z. B. mit einer Schulpartnerschaft zwischen einer niedersächischen Gesamtschule und einer Gartenbauschule (Wie-deraufforstungsprogramm) und gegenseitigem Austausch und entsprechenden Begegnungen. Unser Ziel bleibt es, diese Solidaritätsarbeit in der nächsten Lehrergeneration zu verankern.

 

Kontakt: Wilhelm Behrendt, Göttingen, wiebke_und_wilhelm-behrendt [at] t-online.de

Termine
Film "Querência / Heimkehren" 20.11.2019 - 23.11.2019 — Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin
Pestizide in Brasilien: Die agrarökologische Bewegung kämpft für ein Leben ohne Agrar-Gifte 28.11.2019 19:30 - 21:30 — Hamburg
Film: «CORPO MANIFESTO» 01.12.2019 18:30 - 20:30 — Basel, Schweiz
Kommende Termine…