Sie sind hier: Startseite Netzwerk Gruppen Abá e.V.
Artikelaktionen

Abá e.V.

Der gemeinnützige Verein Aba e.V. sitzt in Frankfurt am Main und wurde im Jahr 2017 offiziell von BrasilianerInnen und Deutschen gegründet. Der Verein entstand aus einer Bewegung im Jahr 2016 in Frankfurt, deren Teilnehmer und TeilnehmerInnen sich durch Kundgebungen, Kunstinstillationen und Vorträge von Brasilianischen AktivistInnen gegen den politischen Rechtsruck des Landes positioniert haben.

croppedAb.png

 

Ziele:

- Förderung der Menschenrechte in Brasilien, mit Fokus auf Afrobrasilianer, Indigene, LGBTi und selbstorganisierte Kleinbauern

- finanzielle und materielle Ressourcen für Projekte von selbstorganisierten Gruppen der sozialen Bewegungen in Brasilien mobilisieren

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Brücke zwischen vulnerablen Gruppen in Brasilien und Organisationen in Europa, durch die Informationsveranstaltungen und Vorträge von RepräsentantInnen dieser Gruppen in Frankfurt

- Aufbau einer Plattform für die Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen in Brasilien und der Übersetzung Brasilianischer unabhängigen Nachrichten auf Deutsch

 

Projekte/ Kooperationspartner in Brasilien:

- zwei Tonstudios in Dörfern von Guarani Kaiowäs und Guarani-Mbyas mit der Unterstützung des Klimabündnis eingerichtet

 

Aktivitäten in Deutschland:

- In Frankfurt entwickelte Abá das Konzept „Integration und Inklusion durch politisches Engagement“ und es entstand das „Politische Frauencafe“.

- Hier sollen durch den Dialog in interkulturellen Räumen insbesondere Frauen die eigene Sicht auf und Verständnis von Politik zu erweitern und Gesellschaftliche Partizipation und Engagement in Deutschland zu fördern.

 

Kontakt:

Abá e.V. – Arbeitskreis für Menschenrechte in Brasilien

Im Prüfling, 63. 60389. Frankfurt am Main

069 91318029

E-Mail: info@aba-ev.org

Information zum Verein finden Sie unter http://aba-ev.org