Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Termine Im Visier des „Finger-Revolvers“ - Brasilien unter dem Faschisten Bolsonaro
Artikelaktionen

Im Visier des „Finger-Revolvers“ - Brasilien unter dem Faschisten Bolsonaro

Vortrag von Jan Erler (KoBra) im Rahmen der AG Input Veranstaltungsreihe über die extreme Rechte
Wann 27.02.2019
von 19:00 bis 21:00
Wo Regensburg
Termin übernehmen vCal
iCal

In Brasilien wurde mit Jair Bolsonaro ein Rechtsextremer zum Staatspräsidenten gewählt. Das größte Land Lateinamerikas wird nun von einem Mann regiert, der Folter öffentlich befürwortet, gegen Minderheiten hetzt, Frauen beleidigt und dazu aufruft, politische Gegner zu „erschiessen“. Bereits während der Wahlen herrschte ein Klima der Bedrohung und Einschüchterung: Hunderte von Gewalttaten wurden von Anhänger*innen Bolsonaros gegen Aktivist*innen der Arbeiterpartei PT, LGBTIQ+ und Indigene begangen.

Wie konnte es soweit kommen? Was bedeutet Bolsonaros Regierung für Brasilien, insbesondere für Initiativen von Aktivist*innen, die sich für die Rechte von Frauen und Minderheiten einsetzen?

Auf diese Fragen und weitere Fragen wird der Vortrag eingehen.

Eine Veranstaltung der AG Input in Kooperation mit KoBra

Veranstaltungsort: LiZe, Dahlienweg 2a, 93053 Regensburg

Weitere Informationen über diesen Termin…

Januar 2019
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031