Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter August/September 2015
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter August/September 2015

 

KoBra-NewsMitgliederAktiv werdenNachrichtenMaterialZeitschriftenTermine

 

Liebe Brasilieninteressierte,

nach der Sommerpause ist vor dem Runden Tisch Brasilien. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und auch die Anmeldung ist nun eröffnet. Traditionelle Völker und Gemeinschaften in Brasilien werden thematisch im Zentrum stehen und mit vielen Gästen aus Brasilien vertreten sein.

Neue alte Vielfalt - Runder Tisch Brasilien 2015

In wenigen Wochen erscheint die diesjährige Doppelausgabe unseres Brasilicums, die auch als Tagungsreader für den Runden Tisch dient.

Eine gute Lektüre des Newsletters wünscht

das KoBra-Team

 

KoBra-News

Nach sechs Jahren in der Geschäftsstelle von KoBra wurde es für Uta Grunert höchste Zeit für einen Realitätsabgleich in Brasilien: "Dank der Unterstützung einiger Organisationen des Runden Tisch Brasilien konnte ich im August/September vier Wochen nach Brasilien reisen. Erste Station war Rio de Janeiro, wo mir u.a. die aktuellen Entwicklungen vor der Olympiade 2016 und der damit verbundene Umsiedlungsdruck sowie gleichzeitig eine neue Stadtpropaganda auffielen. Mehr dazu im Sonderheft mit dem iz3w, das im Frühjahr 2016 erscheint.

Die nächsten Station meiner Reise war Amazonien - ich besuchte die Menschen, die an den Flüssen Tapajós und Xingu Widerstand leisten. Sie leiden jeweils stark unter dem wahnwitzigen Ausbau der Wasserkraft durch die brasilianische Regierung. Die lokale Bevölkerung besteht aus verschiedenen indigenen Völkern, Quilombolas und anderen traditionellen Gemeinschaften sowie städtischer Bevölkerung. Sie wird z.Zt. in Altamira durch das Großprojekt Belo Monte von ihrem Land und aus ihren Häusern verdrängt. Der Kampf hält an und ich konnte viele Beteiligte des Widerstandes an verschiedenen Orten treffen. Mehr darüber lesen kann man im neuen Brasilicum, das demnächst erscheint."

Übrigens: KoBra ist Mitveranstalter eines Seminars zum Thema: # REDD und (k)ein Ende?

  • 21.10.2015, 19.30 Uhr Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Mehr Infos und Anmeldung unter:
http://www.kooperation-brasilien.org/l/00066

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.

 

Mitglieder

# Der Kampf gegen Crack

Das Straßenkinderprojekt "Grupo Ruas e Praças" arbeitet mit Obdachlosen Jugendlichen in Recife. Die Mitarbeiter des Projekts Iran Alves und Edson Oliveira waren im Sommer in Deutschland auf einer Vortragsreise unterwegs. Wir haben mit Iran über die Rundreise und das Straßenkinderprojekt gesprochen.

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00053

 

# Brasilieninitiative mit neuer Website

Im neuen Layout erscheint der Internetauftritt der Brasilieninitiative Freiburg. Schaut es euch an:

http://brasilieninitiative.de

 

# Pater Beda verstorben

Am Sonntag den 16. August verstarb nach langer Krankheit Pater Beda Vickermann. Seit 1963 wirkte Pater Beda im Nordosten Brasiliens und 1984 gründete sich der Aktionskreis Pater Beda. Er besteht als Verein, der die Brücke zwischen Deutschland und Brasilien stärkt.


Aktiv werden

Melde dich für den Runden Tisch Brasilien 2015 an!


Es gibt eine copa-olympia Mailingliste auf der wir regelmäßig Informationen zur Olympia 2016 in Rio de Janeiro mit Interessierten austauschen. Meldet euch auf der Liste an und teilt eure Berichte mit uns:

https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/olympiade-copa-brasilien

 

Nachrichten

  • Maulkorb für Athlet*innen in Brasilien
    Das Olympisches Komitee in Brasilien verbittet sich politische Äußerungen seinen Athlet*innen nachdem eine Schwimmerin ihre Meinung in einem Video auf Facebook veröffentlichte.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00049
  • Freie, vorherige und informierte Konsultation der betroffenen Indigenen vor Beginn der Tapajós-Versteigerung
    Ein Bundesgericht hat Mitte Juni entschieden, dass die geplante Versteigerung der Baurechte für den 8-GW-Staudamm São Luiz do Tapajós am gleichnamigen Fluss erst nach der erfolgten freien, vorherigen und informierten Konsultation der betroffenen Indigenen stattfinden dürfe.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00050
  • Antônia Melo vom Movimento Xingu vivo para sempre muss ihr Haus in Altamira räumen
    Viele aus dem KoBra-Umfeld kennen Antônia Melo, eine der Leitfiguren im Kampf gegen den Staudammbau am Rio Xingu unter dem irreführenden Namen Belo Monte. Letzte Woche musste Antônia ihr Haus im Zentrum von Altamira räumen..
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00054

 

Weitere Nachrichten auf www.kooperation-brasilien.org

 

Material

# Blog: Menschenrechte sind olympisch

Der Journalist Thiago Mendes berichtet regelmäßig direkt aus Rio de Janeiro. Er erzählt, wie sich Olympia 2016 schon jetzt auf die Leben der Ärmsten auswirkt.

http://menschenrechte-sind-olympisch.at

 

# Dossier: Urbane Entwicklung

Wir haben ein neues Dossier zur Urbanen Entwicklung veröffentlicht. Zu Anfang  bietet der Bericht, neben  einer  kurzen Zusammenschau  der derzeitigen politischen und wirtschaftlichen Lage, einen Einblick in die Auswirkung der Wasserkrise im Südosten und berichtet über die  zunehmenden Übergriffe auf Angehörige  der  afro-brasilianischen Religionen. Der Schwerpunktteil beleuchtet einige  die Schattenseiten der  Vorbereitungen der Stadt Rio de Janeiro auf die Olympiade 2016,  ein Jahr vor Beginn des Megaevents. Im Anschluss folgt, wie gewohnt, ein Überblick zu laufenden Kampagnen, anstehenden Veranstaltungen und ausgewählten Publikationen mit Brasilienbezug.

PDF: http://www.kooperation-brasilien.org/l/00067

 

Medien

# [Podcast] Klimaschutz ist Handarbeit

Im August fanden die Regierungskonsultationen zwischen den Regierungen Brasiliens und Deutschlands statt. Ein großes Thema der Konsultation waren die Klimaverhandlungen im Dezember in Paris und die Rolle der beiden Länder dort.

Das nehmen wir zum Anlass um uns der Klimafrage aus einer aktivistischen Sicht zu nähern. Zu Gast im Studio von Radio Dreyeckland ist Luciano, der sich seit Jahrzehnten in der Klimabewegung engagiert und vergangene Woche beim Klimacamp im Rheinland mit dabei war.

Podcast nachhören unter: noch1cafe.org

 

# [Podcast] Flucht & Asyl in Deutschland und Brasilien

Bereits im April diesen Jahres haben wir eine Ausgabe von +1C@fé dem Thema Flucht & Migration gewidmet. Die Entwicklungen der letzten Monate zwang uns nun praktisch dazu, das Thema erneut aufzugreifen.

Dieses mal legen wir den Fokus eher auf die Flüchtlinge in Freiburg bzw. Deutschland und die Art und Weise, wie diese hier aufgenommen, registriert und verteilt werden. Wir fragen außerdem nach der Wahrnehmung dieser Entwicklungen in Brasilien und gehen auf die Situation der kolumbianischen Flüchtlinge dort ein.

Podcast nachhören unter: noch1cafe.org

 

# Buch: Luiz Ruffato - Ich war in Lissabon und dachte an dich

"Serginho aus dem brasilianischen Cataguases wächst das Leben über den Kopf. Arbeit weg, Frau weg, und ohne Perspektive in einer Stadt, in der jeder jeden kennt. Die Schnapsidee, sich nach Europa abzusetzen, wird plötzlich konkret. Nun sitzt Serginho in Lissabon, schlägt sich durch, ohne Papiere, ohne Geld, mit dem bescheidenen Größenwahn, es durch fleißige Arbeit zu etwas zu bringen."

Luiz Ruffatos Buch Estive em lisboa e lembrei de você wurde von Michel Kegler ins Deutsche übersetzt und ist im August 2015 bei Assoziation A erschienen.

 

Zeitschriften

Brasilicum #237 | Der Traum auf dem Trockenen

Mitte Juni erschien unsere neue Brasilicum Ausgabe. Mit dem Themenschwerpunkt Umwelt und Klimapolitik wollen wir u. a. Hintergrundinformationen liefern, um die Rolle Brasiliens bei den Klimaverhandlungen in Paris im Dezember besser einordnen zu können.

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

Außerdem erschien im Juni die BrasilienNachrichten 151 die ihr hier bestellen könnt.

 

Termine

  • Seminar: REDD und (k)ein Ende?
    21.10.2015, 19.30 Uhr Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
  • Diskussion: Erinnerungskultur und Gerechtigkeit in Brasilien
    27.10.2015, 19 Uhr Ibero-Amerikanisches Institut, Berlin
  • Diskussion: Wälder, Rechte, Emissionen
    24.11.2015, 19.00 Uhr Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika, Berlin
  • Runder Tisch Brasilien 2015 - Neue alte Vielfalt
    27.-29.11.2015 - 19:00 Höchst (Odenwald)
  • Tagung: Brasilien und das Wasser
    04.-06.12.2015 - Universität Hamburg

 

Anmelden:

Runder Tisch Brasilien (27.11 - 29.11.2015) in Höchst

Neue alte Vielfalt - Traditionelle Völker und Gemeinschaften in Brasilien

Wir haben dieses Jahr besonders viele Gäste aus Brasilien u.a.

  • Claudia de Pinha (Comissão Nacional dos PCT)
  • Cleber Buzatto (CIMI)
  • Aderval Costa (UFMG)
  • Ademir Kabá Munduruku
  • ...

Anmeldung: http://www.kooperation-brasilien.org/l/00048

Details zu allen Terminen findet ihr auf:

www.kooperation-brasilien.org

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projekts "Brasiliens Rolle als neuer Global Player" erstellt und gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ_CMYK_de.jpg

Termine
Film "Querência / Heimkehren" 20.11.2019 - 23.11.2019 — Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin
Kommende Termine…