Sie sind hier: Startseite Themen Menschenrechte | Gesellschaft
Artikelaktionen

Menschenrechte | Gesellschaft

Die Sicherheitslage für Aktivist*innen in Brasilien ist angespannt

Die Sicherheitslage für Aktivist*innen in Brasilien ist angespannt Soliszene bereitet sich auf den Ernstfall vor

weiter…

Bulle, Bibel, Blei

Bulle, Bibel, Blei Interview mit Juliana Gonçalves (Mitglied der antirassistischen feministischen Bewegung „Marcha das Mulheres Negras de São Paulo“) und Vitor Guimarães (Regionalkoordinator der Bewegung der Arbeitenden ohne Dach MTST in Rio de Janeiro).

weiter…

Briefe von Lula da Silva

Briefe von Lula da Silva An dieser Stelle dokumentieren wir zwei Briefe des inhaftierten Ex-Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva.

weiter…

Trauer um Aldebaram Moura

Trauer um Aldebaram Moura 2016 war sie zu Gast beim Runden Tisch Brasilien in Bonn. Die FASE-Koordinatorin von Amazonien Aldebaram Moura ist vergangene Woche im Alter von 45 Jahren in Belém do Para gestorben. Wir werden sie als engagierte Kämpferin in Erinnerung behalten.

weiter…

Flucht aus Brasilien

Flucht aus Brasilien Der offen schwule PSOL-Abgeordnete Jean Whyllis verlässt das Land und gibt sein Mandat auf weil er sein Leben bedroht fühlt. Leider ist er mit dieser Entscheidung nicht der einzige.

weiter…

Brief an Bundesminister Gerd Müller

Brief an Bundesminister Gerd Müller Anfang März wird Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, nach Brasilia reisen. Er wird dort u.a. Ministerin Damares Alves treffen, die nun für die Indigenenbehörde FUNAI zuständig ist. KoBra hat den nachfolgenden Brief an den Minister verfasst und am 19.02. verschickt.

weiter…

190219_BriefBundesministerBMZ_KoBra.pdf

weiter…

Politische Bildung zwischen Repression & Widerstand: Die ENFF im Jahr 2019

Politische Bildung zwischen Repression & Widerstand: Die ENFF im Jahr 2019 Die 'Escola Nacional Florestan Fernandes' bildet einen wichtigen Teil der politische Arbeit der MST. Lorenz* berichtet über die prekären Verhältnisse zwischen staalicher Repression und notwendigem Widerstand.

weiter…

J Erler_Der steinige Weg zur Umsetzung der Agenda 2030 in Brasilien.pdf

weiter…

Leben und Lehren an den Universitäten unter der rechtsextremen Regierung von Bolsonaro

Leben und Lehren an den Universitäten unter der rechtsextremen Regierung von Bolsonaro Ein Erfahrungbericht von Clovis Zimmermann von Bundesuniversität Bahia.

weiter…

Bolsonaro Regierung legt öffentliche Bildung lahm

Bolsonaro Regierung legt öffentliche Bildung lahm Die Linke in Brasilien ist aus ihrem Schockzustand erwacht. Seit dem Wahlsieg von Bolsonaro im Oktober 2018 gab es keinen nennenswerten Massenmobilisierungen. Nach dem Amtsantritt Bolsonaros im Januar dauerte es nun fünf Monate bis es ein Thema geschafft hat in mehreren Städten gleichzeitig hunderttausende Protestierende auf die Straßen zu bringen.

weiter…

Termine
Brasilien im Rückschritt? 28.05.2019 19:00 - 21:00 — Mannheim
Monte Azul Kulturtage 2019 30.05.2019 - 02.06.2019 — Mannheim
Feministischer Widerstand und soziale Medien in Brasilien 31.05.2019 13:30 - 13:00 — Tutzing
Kampf um den amazonischen Regenwald 12.06.2019 19:30 - 22:00 — Berlin
RTB 2019 - Menschenrechte und Internationale Unternehmensverantwortung 08.11.2019 - 10.11.2019 — Weimar
Kommende Termine…