Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt Kampf um Land
Artikelaktionen

Kampf um Land

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Indigene & Landfrage".

„Offensichtlich unzureichende ESG-Kriterien bei Vale-Dammbrüchen“

„Offensichtlich unzureichende ESG-Kriterien bei Vale-Dammbrüchen“ KoBra dokumentiert die Rede von Christian Russau auf der Allianz-HV 8. Mai 2019 in München.

weiter…

Leben und Lehren an den Universitäten unter der rechtsextremen Regierung von Bolsonaro

Leben und Lehren an den Universitäten unter der rechtsextremen Regierung von Bolsonaro Ein Erfahrungbericht von Clovis Zimmermann von Bundesuniversität Bahia.

weiter…

"Ihre Doppelmoral muss enden!"

"Ihre Doppelmoral muss enden!" KoBra dokumentiert die Rede von Alan Tygel von der Campanha Permanente contra os Agrotóxicos e pela Vida auf der Hauptversammlung 2019 der BASF in Mannheim.

weiter…

Münchener Rück in der Kritik: Brumadinho und Euklapytus-Plantagen in Brasilien

Münchener Rück in der Kritik: Brumadinho und Euklapytus-Plantagen in Brasilien Die Campanha Permanente contra os Agrotóxicos e pela Vida, GegenStrömung und Kritische Aktionär*innen haben auf der Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungsgesellschaft am 30.4. in München scharfe Kritik an dem weltgrößten Rückversicherer geäußert.

weiter…

Brief an Außenminister Heiko Maas

Brief an Außenminister Heiko Maas Anlässlich der aktuellen Brasilienreise von Bundesaußenminister Heiko Maas haben der KoBra-Vorstand zusammen mit Brot für die Welt folgenden Brief formuliert und am 24.04.2019 an den Minister geschickt.

weiter…

[Podcast] 100 Tage Bolsonaro

[Podcast] 100 Tage Bolsonaro Die Nacht der langen Messer ist vorerst ausgeblieben. Das ist die Kurzbilanz nach dem 1. Quartal der Regierungszeit von Bolsonaro. Die Einstellung der Regierung hat sich allerdings nicht geändert. Vielmehr mussten die “Vamos dar um jeito” (etwa: “Wir kriegen das irgendwie hin”) Fraktion anerkennen, dass Politik komplizierter ist und ein Präsident kein alleinherschender König ist.

weiter…

BAYER-Doppelmoral beim Pestizidverkauf in Brasilien hat zugenommen

BAYER-Doppelmoral beim Pestizidverkauf in Brasilien hat zugenommen Der Verkauf von Wirkstoffen in BAYER-Pestiziden in Brasilien, die auf EU-Ebene laut EU-Pesticides-Database nicht zugelassen sind, hat von 2016 bis 2019 um 50 Prozent zugenommen.

weiter…

BASF-Doppelmoral beim Pestizidverkauf in Brasilien hat zugenommen

BASF-Doppelmoral beim Pestizidverkauf in Brasilien hat zugenommen Der Verkauf von Wirkstoffen in BASF-Pestiziden in Brasilien, die auf EU-Ebene laut EU-Pesticides-Database nicht zugelassen sind, hat von 2016 bis 2019 um 44 Prozent zugenommen.

weiter…

"Die Miliz ist keine Parallelstruktur - sie ist der Staat!"

"Die Miliz ist keine Parallelstruktur - sie ist der Staat!" Die Verbindungen der Miliz von Rio de Janeiro mit der Familie Bolsonaro.

weiter…

Brasilien: Wider den Machismo

Brasilien: Wider den Machismo Am 8. März gingen auch in Brasilien viele Frauen auf die Straße. Sie protestierten gegen den rechtsextremen Staatspräsidenten Jair Bolsonaro und das von ihm vorangetriebene gesellschaftliche Rollback. Dieses betrifft jedoch nicht nur Frauen. Auch die Situation von Minderheiten und MenschenrechtsaktivistInnen hat sich seit dem Amtsantritt Bolsonaros im Januar massiv verschlechtert

weiter…