Sie sind hier: Startseite Themen Landkonflikte | Umwelt Kampf um Land
Artikelaktionen

Kampf um Land

Wir veröffentlichen zweimal pro Jahr ein Dossier zum Thema "Indigene & Landfrage".

Schwere Krise in der Sojamonokultur zu erwarten

Frei Sérgio Antônio Görgen, Kopf der Kleinbauernbewegung MPA und Abgeordneter der PT im Landesparlament von Rio Grande do Sul, warnt vor den Auswirkungen der Sojamonokultur. Die Abhängigkeit der Produktionskosten vom Erdölpreis und der drohende Angebotsüberschuss ergeben für ihn ein explosives Gemisch.

weiter…

Erneuerbare Energien - Brasilien als Vorreiter

Seine Verschuldung lässt Brasilien nach Exportsteigerungen lechzen, um den enormen Schuldenberg bedienen zu können. Biotreibstoffe haben durch ihre derzeitigen Zukunftsaussichten und die technologische Vorreiterposition Brasiliens eine große Anziehungskraft für das Land. Sollte es möglich sein, diese Position auszubauen und Brasilien einen nachhaltigen Entwicklungsweg zu ebnen?

weiter…

Herren über das Leben

Was sind die Motive der neuen Kampagne der Brasilianischen Bischofskonferenz gegen die Abtreibung - inklusive derer von Embryonen ohne Gehirn?

weiter…

Agrarreform in Brasilien: Enttäuschende Zwischenbilanz

Lula hatte vor seinem Amtsantritt versprochen, die Hungerbekämpfung in den Mittelpunkt seiner Politik zu stellen. Nach anderthalb Jahre fällt die Zwischenbilanz für die Agrarreform - einen Eckpfeiler der Hungerbekämpfung - sehr mager aus.

weiter…

Renewables 2004 - eine verpasste Gelegenheit für Lateinamerika und die Karibik

Viele von uns haben Bonn mit gemischten Gefühlen verlassen – sowohl enttäuscht als auch hoffnungsvoll. Hoffnungsvoll, weil am Ende der Konferenz klar wurde, dass erneuerbare Energien nicht mehr zu stoppen sind. Leider hat Brasilien bei dieser Konferenz seine internationale Führungsrolle in der Energiepolitik über Bord geworfen.

weiter…

Der nationale Plan der Agrarreform wird verabschiedet

Wer ein historisches Treffen zwischen Präsident Luís Inácio Lula da Silva und den ArbeiterInnen der Sem-Terra-Bewegung (MST) – im Stadtpark Brasílias campierend – erwartete, um aus erster Hand den nationalen Plan der Agrarreform vorgestellt zu bekommen, war bei Ankunft des Staatschefs Zeuge eines anfänglichen Tumultes, hörte eine kleine Rede desselbigen und erfuhr das Wichtigste des Nationalen Plans der Landreform, der die Arbeitsprämissen bis 2007 vorgibt.

weiter…

Frischer Wind im PPG7?

Im Jahr 2002 lief die wichtige Diskussion um die Phase II des PPG7

weiter…

Das Gesetz zur Biologischen Sicherheit

Anlass starker Kontroversen und Polemik in Brasilien ist derzeit das Gesetz zur Biologischen Sicherheit (Lei Nacional de Biossegurança). Zur Information skizzieren wir hier noch einmal den Hintergrund der aktuellen Diskussion und die jüngsten Entwicklungen um das Gesetz.

weiter…

Der Entwaldungsboom gewinnt Fahrt

Wie Lulas Exportoffensive und Kürzungen im Umweltbereich Wirkung zeigen

weiter…

Aufruf der sozialen Bewegungen und Massenorganisationen

Wir, die in Mumbai, Indien, versammelten sozialen Bewegungen teilen den Kampf der Völker in Indien und aller Asiaten. Wir sprechen erneut unsere Opposition gegen das neoliberale System aus, das wirtschaftliche, soziale und Umweltkrisen produziert und Krieg hervorbringt. Unsere Mobilisierung gegen Krieg und tiefe soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeiten hat dazu gedient, das wahre Gesicht des Neoliberalismus zu entlarven.

weiter…