Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter Juni/Juli 2015
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter Juni/Juli 2015

KoBra-NewsMitgliederAktiv werdenNachrichtenMaterial |ZeitschriftenTermine

 

Liebe Brasilieninteressierte,

jetzt ist gerade Halbzeit zwischen Fußball Weltmeisterschaft und den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Von einer Verschnaufpause kann aber bezüglich Brasiliens keine Rede sein. Die Regierung kämpft mit einer drohenden Rezession der Wirtschaft und historisch schlechten Umfragewerten.

Wir bleiben deshalb auch abseits der sportlichen Großereignisse für euch am Ball und berichten über die aktuellen Ereignisse in Brasilien.

Eine gute Lektüre des Newsletters wünscht

das KoBra-Team

 

KoBra-News

Vor wenigen Wochen ist unser neues Brasilicum "Der Traum auf dem Trockenen - Harte Zeiten für Umwelt- und Klimapolitik" erschienen. Damit legen wir die Grundlage für die Debatte um Brasiliens Rolle im globalem Kampf gegen den Klimawandel. Diese Debatte wird nicht erst beim COP21 in Paris geführt, sondern ist auch Gegenstand der Regierungskonsultation zwischen Brasilien und Deutschland Mitte August.

Die Geschäftsstelle ist nun schon mitten in den Vorbereitungen für den Runden Tisch Brasilien, der dieses Jahr unter dem Motto "Neue alte Vielfalt - Traditionelle Völker und Gemeinschaften in Brasilien" steht.

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.

 

Mitglieder

# Crowdfunding: Mit Lebensmitteln die Welt verändern

Mit dem Kinofilm "AGROkalypse" und der Kampagne "Soja – wie unsere Ernährung die Welt verändert" kämpfen wir von der „COREOPERATION e.V. (www.coreoperation.org) für Menschenrechte, Umweltschutz und den nachhaltigen Anbau von Lebensmitteln!
Am Dienstag den 21.Juli feiert der Film Premiere beim Freiburger Filmfest.

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00052

 

# Menschenrechtsaktivistinnen ausgezeichnet

Edel Moraes, die Vizepräsidentin des Conselho dos Povos Extrativistas do Brasil (CNS), wurde von der UNESCO für ihre Arbeit ausgezeichnet und hielt am 02. Juni einen Vortrag in Kooperation mit IMBRADIVA in Frankfurt.

Die Menschenrechts- und Umweltaktivistin Laisa Santos Sampaio erhielt am 28. Juni den Theodor-Haecker-Preis der Stadt Esslingen und sprach wenige Tage vorher bei einer Veranstaltung von POEMA über ihren Einsatz für den Regenwald und ihre Bedrohungen.

 

Aktiv werden

# Freiwilligendienst in Brasilien
Der Verein Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners sucht noch dringend junge Menschen für einen 12-monatigen Freiwilligendienst in Brasilien in unterschiedlichen sozialen und pädagogischen Bereichen. Genauere Informationen findet ihr unter:
www.freunde-waldorf.de/freiwilligendienste/weltweit.html.

 

Nachrichten

  • Maulkorb für Athlet*innen in Brasilien
    Das Olympisches Komitee in Brasilien verbittet sich politische Äußerungen seinen Athlet*innen nachdem eine Schwimmerin ihre Meinung in einem Video auf Facebook veröffentlichte.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00049
  • Freie, vorherige und informierte Konsultation der betroffenen Indigenen vor Beginn der Tapajós-Versteigerung
    Ein Bundesgericht hat Mitte Juni entschieden, dass die geplante Versteigerung der Baurechte für den 8-GW-Staudamm São Luiz do Tapajós am gleichnamigen Fluss erst nach der erfolgten freien, vorherigen und informierten Konsultation der betroffenen Indigenen stattfinden dürfe.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00050
  • Solar in Brasilien im Kommen, aber auch Wermutstropfen - und Unsicherheiten
    Am 14. August 2015 findet in Brasilien nach 2014 die zweite große Versteigerung für Gebote im Bereich Photovoltaik statt.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00051

 

Weitere Nachrichten auf www.kooperation-brasilien.org

 

Material

# Grüne Landnahme - Palmölexpansion und Landkonflikte in Amazonien

von Maria Backhouse (KoBra-Vorstand)

Brasilien, weltweit einer der größten Produzenten und Konsumenten von Agrartreibstoffen, fördert seit 2010 in Amazonien die Palmölproduktion für Biodiesel. Die Hauptanbaugebiete sind sogenannte „degradierte“ Flächen in Pará, einem Bundesstaat mit weitgehend ungeklärten und umkämpften Landbesitz- und Landzugangsverhältnissen. Die Palmölexpansion löst tiefgreifende Umwälzungen aus, die aus der Perspektive der politischen Ökologie mit einigen Fragen einhergehen: Was sind degradierte Flächen? Welche Auswirkungen hat die Palmölexpansion auf Landzugangs- und Landnutzungsverhältnisse? Wer profitiert? Wer verliert? Findet eine „grüne“ bzw. grün legitimierte Landnahme statt? Maria Backhouse geht diesen Fragen in ihrer empirischen Studie und mit einer neuen Leseart des Konzepts der fortgesetzten ursprünglichen Akkumulation nach.

 

Medien

# [Podcast] Früher einsperren ist auch keine Lösung

Die Herabsetzung des Strafmündigkeitsalters von 18 auf 16 Jahre wird in Brasilien in einer sehr polemisch geführten und von den monopolisierten Medien stark beheizten Debatte gefordert. In Brasilien ist Gewalt ein brennendes gesellschaftliches Thema.
Podcast nachhören unter:
noch1cafe.org

# Film: Vom Erz zum Auto

Der Dokumentarfilm "Vom Erz zum Auto" reist von der Erzlagerstätte Carajás in Amazonien bis nach Deutschland zu den Automobilfabriken und fragt nach Hintergründen und Verantwortlichkeiten in der Produktionskette. Nun liegen die deutsch-, englisch- und portugiesischsprachigen Versionen vor.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=Jpliyy0NNbo

 

Zeitschriften

Brasilicum #237 | Der Traum auf dem Trockenen

Mitte Juni erschien unsere neue Brasilicum Ausgabe. Mit dem Themenschwerpunkt Umwelt und Klimapolitik wollen wir u. a. Hintergrundinformationen liefern, um die Rolle Brasiliens bei den Klimaverhandlungen in Paris im Dezember besser einordnen zu können.

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

Außerdem erschien im Juni die BrasilienNachrichten 151 die ihr hier bestellen könnt.

 

Termine

  • Film-Premiere COUNT - DOWN AM TAPAJOS
    09.07.2015, 19.30 Uhr „Haus am Dom“, 60311 Frankfurt a. M.

 

  • Straßenkinder-Projekt: „Grupo Ruas e Praças“
    15.07.2015 - 19:00 Freiburg i. Brsg.


  • Film-Premiere: Agrokalypse
    21.07.2015 - Filmfestival Freiburg

 

Vormerken:

  • Runder Tisch Brasilien (27.11 - 29.11.2015) in Höchst 
    Neue alte Vielfalt - Traditionelle Völker und Gemeinschaften in Brasilien
    Wir haben dieses Jahr besonders viele Gäste aus Brasilien u.a.
  • Claudia de Pinha (Comissão Nacional dos PCT)
  • Cleber Buzatto (CIMI)
  • Aderval Costa (UFMG)
  • Ademir Kabá Munduruku
  • ....
  • Anmeldung: http://www.kooperation-brasilien.org/l/00048

 

Details zu allen Terminen findet ihr auf:

www.kooperation-brasilien.org

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projekts "Brasiliens Rolle als neuer Global Player" erstellt und gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ_CMYK_de.jpg