Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter [02.20]
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter [02.20]

KoBra-News | Mitglieder | Aktiv werden | Nachrichten | Material | Medien | Zeitschriften | Termine

 

Liebe Brasilien-Interessierte,

auch in diesem Newsletter kommen wir an dem alles bestimmenden Thema COVID-19 nicht vorbei. Wir haben uns ihm Rahmen unseres Podcasts +1C@fé in zwei Ausgaben mit der aktuellen Situation in Brasilien beschäftigt und begleiten die aktuellen Entwicklungen in Brasilien. Wir hoffen auf das beste und bleiben für euch dran!

Até já!

euer KoBra-Team


KoBra-News

# Absage Frühjahrstagung und Verschiebung Mitgliederversammlung

Die Frühjahrstagung wird dieses Jahr entfallen. Die Mitgliederversammlung wird allerdings nachgeholt. Wir werden dafür satzungsgemäß einladen, sobald die Situation wieder übersichtlicher wird.

 

# Neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle

Seit Anfang März ist Tilia Götze Teil unserer Geschäftsstelle in Freiburg. Sie wird die Stelle von Jan Erler übernehmen, der uns Ende April verlässt.

 

# KoBra-Dossier: Ernährungssicherheit

KoBra Dossier März 2020 Schwerpunktthema: Brasilien im Fluss

https://www.kooperation-brasilien.org/l/00257

 

# Virtuelle Angebote

Die KoBra-Geschäftsstelle plant in den kommenden Wochen mehrere Podcasts zum Thema COVID19 in Brasilien & Deutschland zu produzieren. Außerdem evaluieren wir gerade die Möglichkeiten für virtuelle Vorträge bzw. Podiumsdiskussionen zum Thema.

Wenn ihr nichts verpassen wollt folgt uns auf twitter, Facebook oder tretet unserem Telegram Kanal bei!

 

# Telegram Kanal

In dem Telegram Kanal werdet ihr über neue Tweets auf unserem Twitter Kanal ebenso informiert wie auch über neue Beiträge auf unserer Website.

Über diesen Link könnt ihr dem Kanal beitreten:
http://t.me/KooperationBrasilien

Übrigens: Für Telegram gibt es auch einen Desktop-Client!

 

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook & Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.

 

Mitglieder

# Brasilieninitiative Freiburg e.V. - Solidaritätsaufruf

Aus Brasilien bekamen wir von MTST, der „Wohnungslosenbewegung,“ die Bitte um Unterstützung bei der Schaffung eines Notfonds für die vom Virus betroffenen Obdachlosen.  Die gesammelten Gelder sollen u.a. für den Kauf von Lebens- und Desinfektionsmittel....verwendet werden.
Konto: Brasilieninitiative Freiburg e.V., Volksbank, IBAN: DE88 6809 0000 0025 0548 06
Wir stehen in kontinuierlichem Kontakt zu MTST (s.auch das Interview mit Guilherme Boulos in den BrasilienNachrichten Nr. 160/2019)

 

# Schutz der Indigenen vor dem Coronavirus

In einer aktuellen Email an POEMA bitten Itahu, Yratowy, Sarapo, Hira, Jandiaxi, Kurin und Mariuza, Mitglieder des Rates der Kaapor (Conselho Gestão Kaapor) dringend um Unterstützung zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus in ihrem Reservat. Es geht darum die Indigenen in den einzelnen Dörfern aufzusuchen und über die Situation zu informieren. Ziel ist es die indigenen Gemeinschaften möglichst zu isolieren und vom Kontakt mit der „weißen“ Welt zu schützen. Dazu stehen freiwillige Krankenschwestern zur Verfügung. Es werden Mietautos, Benzin, Lebensmittel und Schutzausrüstung benötigt.

Dafür bitten wir um Spenden. POEMA-Spendenkonto: GLS-Bank   -   IBAN DE16 4306 0967 7024 6671 01

In diesem Zusammenhang weisen wir auch auf die aktuelle Petition von "Rettet den Regenwald" hin.

https://www.regenwald.org/petitionen/1216/bitte-unterschreibt-gegen-den-voelkermord-durch-bolsonaro?t=362-252-6760-1

 

Aktiv werden

# Hilfe für Indigene

Das Instituto Socioambiental hat mehrere Möglichkeiten aufgelistet wie Indigenen Gemeinschaften in Brasilien geholfen werden kann:

https://www.kooperation-brasilien.org/l/00255

 

Nachrichten

# Die Verteidigung des Rechts auf Nahrung in Zeiten der Corona-Pandemie!
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00256

# Wankt Bolsonaros Macht?
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00252

# Pandemie verlangt Mehrausgaben im brasilianischen Gesundheits- und Sozialsystem
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00253

# Staudämme am Rio Madeira reduzieren Fischbestände deutlich
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00254

Weitere Nachrichten zur aktuellen politischen Situation in Brasilien auf www.kooperation-brasilien.org

 

Medien

# [Podcast] +1C@fé

  • [de] Zeiten fundamentaler Veränderung
    Wir sprechen mit Carlos Magno vom Centro Sabiá, einer NGO, die sich für die Entwicklung der Agrarökologie in Pernambuco einsetzt:
  • [de] Corona-Pandemie in Brasilien & Deutschland
    Unsere Protagonisten berichteten am 18.03. von ihrer Situation in Brasilia, Berlin, Freiburg im Breisgau und Nova Friburgo in Rio de Janeiro.

Alle Podcasts nachhören unter: noch1cafe.org

 

Zeitschriften

# Brasilien Nachrichten


Die Ausgabe #160 der BrasilienNachrichten erscheint mit u.a. folgenden Themen:

Bolsonaro Politik: Irrational und Wissenschaftsfeindlich
· Alles klar für Lula vs Bolsonaro im Jahr 2022?
· „Wir wollen keine Linke, die ihre Prinzipien aufgibt“ - Interview mit Guilherme Boulos, MTST
· Brasiliens Justiz tendiert zur Kriminalisierung sozialer Bewegungen
· Wie lange hält Brasilien das noch aus?
· Sie wollen uns auslöschen“
Brasiliens indigene Völker kämpfen um ihre Rechte
· In den Händen der Staatsmafiosi
Brasiliens Regierung steuert unbeirrt in Richtung Genozid
· Nicht nur der Amazonas brennt
Die nächste Umweltkatastrophe: Ölpest an Brasiliens Küsten
· „MST ist eine soziale Bewegung im legitimen Kampf um Land - Interview mit Luana Carvalho Aguir Leite, Mitglied des MST-Direktoriums“
· Sebastião Salgado – Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019

Bezug:
Wer die BrasilienNachrichten noch nicht abonniert hat -vier Ausgaben (zweimal jährlich) kosten 25 € - kann dies nachholen:
Brasilieninitiative Freiburg e.V., Walter-Gropius-Str.2, 79100 Freiburg bzw. tatu@brasilieninitiative.de bzw. https://www.brasiliennachrichten.de

 

# Brasilicum

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

 

Termine

# Runder Tisch Brasilien 2020

04.12. - 06.12.2020 in Bonn

 

 

Alle anstehenden Termine findet ihr unter:

https://www.kooperation-brasilien.org/de/veranstaltungen/termine

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projektes "Gemeinsam zukunftsfähig! Für eine sozial-ökologische Transformation hierzulande, in Brasilien und global" erstellt und gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

BMZ_CMYK_de.jpg