Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter April/Mai 2015
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter April/Mai 2015

KoBra-News | Mitglieder | Aktiv werden | Nachrichten | Material | Zeitschriften | Termine

 

Liebe Brasilieninteressierte,

die letzten beiden Monate waren sehr ereignisreich für die Kooperation Brasilien. Auf unserer Mitgliederversammlung im April haben wir zwei langjährige Vorstände verabschiedet und zwei junge Vorstände hinzugewonnen. Außerdem wurde unser Koordinationsteam in Freiburg durch Jan Erler ergänzt. Einen Überblick über unsere neue Konstellation findet ihr auf unserer Homepage unter: https://www.kooperation-brasilien.org/de/ueber-kobra/unser-team

Auch im Umfeld von KoBra gibt es Neuigkeiten. In diesem Newsletter haben wir einige Highlights für euch aufbereitet.

Eine gute Lektüre des Newsletters wünscht

das KoBra-Team

 

KoBra-News

In diesem und dem kommenden Jahr führt KoBra erneut ein von Engagement Global gefördertes Projekt durch. Unter dem Titel "Brasiliens Rolle als neuer Global Player" werden wir sowohl die urbanen Entwicklungen rund um Olympia 2016 begleiten als auch die Auseinandersetzungen Brasiliens im Rahmen der Klimadebatte. Es wird auch um das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung und Brasiliens neue weltpolitische Stellung sowie deren Auswirkung auf Nord-Süd-Kooperationen gehen.
Als erster Aufschlag entsteht gerade das aktuelle Brasilicum zu Umwelt- und Klimapolitik Brasiliens.(siehe Abschnitt Zeitschriften in diesem Newsletter).

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook & Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.


Mitglieder

# Zwischen dem 17. und dem 19. April fand in Niederkaufungen die KoBra-Frühjahrstagung statt. Für alle, die nicht dabei sein konnten haben wir uns große Mühe gegeben das Wochenende, bei dem es um Entwicklung und Internationale Solidarität in einer postkolonialen Welt ging, für euch zu dokumentieren:

Dokumentation: http://www.kooperation-brasilien.org/l/00040

 

# Der Aktionskreis Pater Beda hat seine letzte Partnerbegegnungsreise nach Nordost-Brasilien in einem Blog dokumentiert. Am 25.März 2015 ging es los, mit insgesamt 14 Personen.

Hier der Link zum Blog:
http://partnerbegegnungbrasilien.blogspot.de

 

# FUGE News 1/2015: "Klimawandel und Klimaschutz - lokal und global"

Dazu gibt es in diesem Heft einige grundlegende Beiträge zum Klimajahr 2015 und zu den Auswirkungen auf die Länder des Südens von den Autoren Thomas Fatheuer (Seite 3) und Kurt Damm (Seite 18).

http://www.fuge-hamm.de/FUgE-News-2015_01.pdf

 

Aktiv werden

Filmveröffentlichung: „AGROkalpyse – Der Tag, an dem das Gensoja kam“

Der preisgekrönte Filmemacher und Fotograf Marco Keller wird in Kürze seinen neusten Dokumentarfilm „AGROkalpyse – Der Tag, an dem das Gensoja kam“ herausbringen. Nach der ZDF Reportage „Gutes Soja, schlechtes Soja“ und dem Kinofilm „KAHLSCHLAG – Der Kampf um Brasiliens letzte Wälder“ wird gerade eine umfangreiche Filmtour durch das ganze Land geplant. Das besondere dabei, die Filme können auch von euch selbst vorgeführt werden.
In „AGROkalpyse – Der Tag, an dem das Gensoja kam“ geht es um die massive Umweltzerstörrung in Brasilien durch die Agrarindustrie. Gezeigt werden endlose Gensojafelder und die Vertreibung der „Guaraní-Kaiowá“, der größten indigene Ethnie Brasiliens. Gleichzeitig stellt Keller in seinem Film den Bioanbau von Soja in der Rheinebene dar und begleitet zwei spannende Protagonisten bei ihrem Kampf für eine gerechtere Welt. Unterstützt wird der Film von der Kampagne „Soja – Wie unsere Ernährung die Welt verändert“.

Ihr könnt den Film ganz einfach für eine öffentliche Vorführung anfragen. Wenn ihr Kontakte in ein Kino habt, könnt ihr dort den Film vorschlagen oder ihr organisiert selbst eine Veranstaltung in einem Bürgerzentrum, einer Schule oder sonstwo. 

Anfragen an: vertrieb@coreoperation.de
Der Regisseur kann auch zu Filmvorführungen eingeladen werden.

 

Weitere Infos zu dem Thema und einen Trailer findet ihr außerdem im Internet unter www.coreoperation.org

 

Unsere nächste Ausgabe des Brasilicums wird in einer größeren Auflage gedruckt werden, weil das Thema Klima und Umweltpolitik uns im Hinblick auf die Klimaverhandlungen Ende des Jahres in Paris das ganze Jahr über begleiten wird.

Wenn ihr zu Klima relevanten Veranstaltungen geht oder diese mit organisiert, würden wir uns freuen, wenn ihr dort das Brasilicum auslegen könntet. Bei Interesse meldet euch gerne bei:

fabian.kern@kooperation-brasilien.org

 

Nachrichten

  • Was soll die Olympiade in Rio de Janeiro 2016 kosten?
    Das Institut für alternative Politik im Cono Sur PACS hat im Auftrag der Dreikönigsaktion Wien und der Heinrich-Böll-Stiftung unter dem Titel "Rio 2016 de ga$tos" einen Bericht über Kostenerwartungen rund um das sportliche Mega-Event der Sommerolympiade 2016 in Rio de Janeiro veröffentlicht. 
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00041
  • "1972 wurde ich innerhalb des VW-Geländes verhaftet." Aussage von Lúcio Bellentani am 19. Juli 2012 vor der Munizipalen Wahrheitskommission "Vladimir Herzog". Lúcio Bellentani arbeitete zwischen 1964 und 1972 bei Volkswagen als Werkzeugmacher. Er war Mitglied der Kommunistischen Partei Brasilien PCB und wurde an seinem Arbeitsplatz im VW-Werk 1972 verhaftet. Hier das ins Deutsche übersetzte Transkript seiner Aussage vom 19. Juli 2012. 
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00042
  • "Wie würden Sie reagieren, wenn eine Baufirma daher kommt und die Münchener Frauenkirche mit Bulldozern einreißt?"
    "Die MunichRE und Brasilien" - das war vergangene Woche eines der zentralen Themen auf der Jahreshauptversammlung des weltgrößten Rückversicherers in München.
    http://www.kooperation-brasilien.org/l/00043

Material

In Zeiten des Klimawandels. Lernen von Amazonien
Eine Broschüre, die unter anderem mit Unterstützung von der ASW, dem FDCL und KoBra durch Engagement Global herausgegeben wurde und als PDF zur Verfügung steht.

Download PDF: http://www.kooperation-brasilien.org/l/00039

 

Medien

[Podcast] Migration

Der Podcast +1C@fé beschäftigt sich in seiner April-Ausgabe mit dem Thema Migration in Brasilien und Deutschland. Insbesondere die AsylbewerberInnen stehen dabei im Fokus.

http://fabzgy.org/wordpress/2015/04/14/de-migration/

 

Zeitschriften

Ausblick: Brasilicum #237 | Umwelt und Klimapolitik Brasiliens

Mitte Juni erscheint unsere neue Brasilicum Ausgabe. Mit dem Themenschwerpunkt Umwelt und Klimapolitik wollen wir u. a. Hintergundinformationen liefern, um die Rolle Brasiliens bei den Klimaverhandlungen in Paris im Dezember besser einordnen zu können.

 

ILA385: "Brasilien- Kampf ums Land"

Die Informationsstelle Lateinamerika hat in Kooperation mit dem Allerweltshaus Köln ein Schwerpunktheft zum Thema "Recht auf Land" in Brasilien erstellt.

Das Editorial findet ihr auf der ila-website, wo ihr die Ausgabe auch direkt bestellen könnt.

 

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

Termine

 

Vormerken:

 

Details zu allen Terminen findet ihr auf:

www.kooperation-brasilien.org

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projekts "Brasiliens Rolle als neuer Global Player" erstellt und gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ_CMYK_de.jpg