Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter Februar/März 2016
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter Februar/März 2016

KoBra-News | Mitglieder | Aktiv werden | Nachrichten | Material | Zeitschriften | Termine

 

Liebe Brasilien-Interessierte,

Die politische Lage in Brasilien ist im Moment höchst angespannt, beinahe jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen. Präsidentin Dilma Rousseffs Umfragewerte sind im Keller, ein Amtenhebungsverfahren ist im Gange. Der miserable wirtschaftliche Zustand, sowie Tricksereien beim Erstellen des Haushalts werden ihr angelastet. Das Land ist tief gespalten, die Menschen gehen auf die Straße aber glaubwürdige politische Alternativen sind nicht in Sicht. Ex-Präsident Lula erschwert durch einen Eintritt in die Regierung die Untersuchung der Korruptionsvorwürfe gegen seine Person oder, je nach politischer Lesart, wirft sich in die Bresche um die Regierung zu retten. Schließlich steigt noch der wichtigste Koalitionspartner PMDB aus der Regierung aus.

Wie geht es politisch in Brasilien weiter? Kann sich die Arbeiterpartei in dieser Krise behaupten?

Mit diesen und anderen Fragen beschäfitgt sich die Frühjahrstagung "E agora José? Brasiliens Linke - Zustand und Perspektive" am nächsten Wochenende in Niederkaufungen
(siehe unten).

euer KoBra-Team

 

KoBra-News

Im Februar erschien die neue Augabe des Brasilicum 240- Spiele von oben. In unserem neuen, mit dem iz3w zusammen erstellten  Dossier werfen wir einen Blick auf die sozialen Realitäten in Brasilien jenseits des olympischen Glamours. Unser Fokus liegt auf der Megacity Rio de Janeiro und dem, was die sportlichen Megaevents dort an Spuren hinterlassen. Problembereiche wie öffentliche Sicherheit in Favelas, Kommerzialisierung, Gentrifizierung sowie Ausgrenzung von marginalisierten Gruppen werden in Rio unter anderem vom olympischen Basiskomitee, einer Gruppe von sozialen Bewegungen in der Stadt, beobachtet und kritisiert. Dass Olympia nicht nur ganz konkret in Rio ein Herrschaftsprojekt »von oben« ist, sondern es damit ganz grundsätzlich im Argen liegt, verdeutlicht ein theoretischer Essay in der Heftmitte.

Außerdem haben wir für die Mitgliederversammlung unseren Jahresbericht 2015 fertig gestellt den ihr auf unserer Website zum Download findet.

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook & Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.

 

Mitglieder

Im Rahmen der Frühjahrstagung 2016 wird auch die Mitgliederversammlung der Kooperation Brasilien e.V. stattfinden.

Die politischen Entwicklungen in Brasilien überschlagen sich. Wir wollen uns Zeit nehmen, darüber zu diskutieren - mit einer PT-Gründerin,  einem Amigo do MST und Euch. Die KoBra-Frühjahrstagung "E agora José? Brasiliens Linke - Zustand und Perspektive" findet vom 08. - 10. April in der Kommune Niederkaufungen bei Kassel statt. Am Sonntag den 03. April endet der Anmeldezeitraum!

Mehr Informationen & Anmeldung:

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00071

 

Aktiv werden

Wikipedia: Traditionelle Völker und Gemeinschaften

Wir wollen die Erkenntnisse des Runden Tisch 2015 in der deutschsprachigen Wikipedia dokumentieren und haben deshalb angefangen, einen Überblicksartikel zu verfassen:
http://www.kooperation-brasilien.org/l/00097

Wir freuen uns über eure Mithilfe. Lasst uns gemeinsam Wissen erschaffen!

 

Petition der Kampagne Nosso Jogo an den IOC

Im Rahmen einer Petition an den Präsidenten des IOC für verbindliche Menschenrechts-standards bei Sportgroßevents sammelt Nosso Jogo Unterschriften. Die Petition richtet sich an den Präsidenten des internationalen olympischen Komitees IOC Dr. Thomas Bach und konfrontiert ihn mit den Forderungen des Bündnisses zur Wahrung der Menschenrechte im Schatten von Großsportereignissen.

http://nossojogo.at/aktiv-werden/petition/

 

Nachrichten

 

Weitere Nachrichten auf www.kooperation-brasilien.org

 

Material

KoBra-Dossier: Urbane Entwicklungen

Olympia in Rio - Megaevents ohne Menschenrechtsstandards

  • Zwangsumsiedlungen
  • Vila-Autódromo-Aktivistin geräumt
  • Sicherheit und Polizeieinsätze in einer Olympiastadt
  • Infrastrukturausbau und Öffentliche Kosten
  • Streit um Wasserqualitäten und Golfplätze

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00095

Aus dem Inhaltsverzeichnis des weiteren Dossiers:

  • Landesweite Massenproteste – Erfundene Krise oder  Demokratie in Gefahr?
  • Jugendbewegung trifft sich landesweit
  • Urbaner Neo-Kolonialismus: Raquel Rollnik stellt neues Buch in der Vila Autódromo vor
  • Sternmarsch zum Dammbruch von Mariana

 

ila: Gewerkschaftskämpfe

Die Informationsstelle Lateinamerika hat die März-Ausgabe ihrer Zeitschrift dem Thema „Gewerkschaftskämpfe“ gewidmet. Einige Artikel handeln von den darauf bezogenen Zuständen in Brasilien.

www.ila-web.de

 

Medien

# [Podcast] +1C@fé

 

Alle Podcasts nachhören unter: noch1cafe.org

 

# Film:

Am 17. April um 15 Uhr läuft im Delphi Arthaus Kino, Stuttgart neben zwei weiteren Kurzfilmen der Film "The Fighter" von Terre des Hommes

The Fighter erzählt die Geschichte von Naomy, 12 Jahre, die mit ihrer Familie in der Favela Vila Autódromo in Rio de Janeiro lebt. In unmittelbarer Nachbarschaft läuft der Bau der Infrastruktur für die Olympischen Sommerspiele 2016 auf Hochtouren und gemeinsam mit den Bewohnern der Favela kämpft Naomy gegen die Zwangsumsiedlung. Der Film zeigt einen Alltag zwischen Hoffen und Bangen, wie ihn viele Jugendliche am Rande großer Sportveranstaltungen erleben. Er wurde beim Golden Panda North America International Short Film Festival in der Sparte Best Humanities ausgezeichnet.

 

# TdH: Alternativen ermöglichen ein Bleiben in Würde
Ein Artikel von Annette Mokler in der Terre des Hommes Zeitschrift 01/2016 (PDF) über Kleinbauern in Brasilien:
http://www.kooperation-brasilien.org/l/00096

 

Zeitschriften

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

Termine

# Film-Tournee: Das Meer des Pilgers Antonio

Porträt einer versunkenen Stadt inmitten der Dürre. Eine brasilianische Utopie, die dreimal ausradiert wurde, doch sich weigert, zu verschwinden.

http://www.antoniofilm.com

Der Film wird auf der Frühjahrstagung gezeigt.

 

# Sozialer Umschwung im Olympialand? Brasilien in Bewegung

Info- und Diskussionsveranstaltungen mit Movimento Passe Livre in Bonn, Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Bochum, Hamm zwischen dem 06.-15.04.

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00094

 

# Frühjahrstagung: E agora José? Brasiliens Linke - Zustand und Perspektive

08.-10.04.2016 Niederkaufungen, bei Kassel

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00071

 

# Runder Tisch Brasilien

18. - 20.11.2016 in Bonn

http://www.kooperation-brasilien.org/l/00093

Details zu allen Terminen findet ihr auf:

www.kooperation-brasilien.org

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projekts "Brasiliens Rolle als neuer Global Player" erstellt und gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ_CMYK_de.jpg