Sie sind hier: Startseite Publikationen Newsletter KoBra-Newsletter August / September 2019
Artikelaktionen

KoBra-Newsletter August / September 2019

KoBra-News | Mitglieder | Aktiv werden | Nachrichten | Material | Medien | Zeitschriften | Termine

 

Liebe Brasilien-Interessierte,

nach dem Besuch des Entwicklungsminister Müller Anfang Juli in Brasilien kam Ende September der Umweltminister Brasiliens nach Deutschland um Schadenbegrenzung zu betreiben. Über den Sommer wurden sowohl der Amazonasfonds als auch der Freihandelsvertrag Mercosur von den Europäischen Partnern in Frage gestellt. Auch die katholische Kirche blickt gemeinsam mit Vertreter*innen der Zivilgesellschaft an ihrer Amazonassynode auf die aktuelle Lage in Brasilien.

All diese Entwicklungen begleitet KoBra. Manches wird in den Runden Tisch Brasilien einfließen, bei dem die Anmeldung noch bis zum 25.Oktober möglich ist (falls die Plätze nicht schon vorher alle vergeben sind).

Até já!

euer KoBra-Team


KoBra-News

# 08.-10.11.2019 Runder Tisch Brasilien in Weimar: Bolsonarismo in Brasilien | Unternehmen und Menschenrechte

Die Analyse der aktuellen politischen Entwicklungen durch brasilianische Gäste wird die Tagung eröffnen. Wirtschaftsinteressen stehen sowohl bei Bolsonaros Regierung als auch bei internationalen Konzernen oben an. Dabei drohen Unternehmensverantwortung, Umweltschutz und die Einhaltung von Menschenrechten unterzugehen. Auf der Tagung werden Einzelthemen beleuchtet (Bergbau, Waffen, Finanzströme, Agrarprodukte).

Das Tagungsprogramm ist online und die Anmeldung läuft.

Aus Brasilien zu Gast beim Runden Tisch Brasilien: Leticia Tura (FASE nacional), Jaqueline Santos (FASE Amazônia), Marilene Alves de Souza (Deputada estatal/Minas Gerais), Charles Trocate (MAM/Movimento pela Soberania Popular na Mineracao) und Bruno Langeani (Sou da paz).

Wir erwarten außerdem Referent*innen aus Deutschland und der Schweiz zum Thema Unternehmensverantwortung und Menschenrechte.

 

# KoBra-Dossier: Shrinking Spaces for civil society

Das aktuelle KoBra-Dossier zu Shrinking Spaces in Brasilien ist online. Dieses Dossier dokumentiert eine 60 tägige Rundreise in den Bundesstaaten Pernambuco, Bahia, Pará, Distrito Federal und Minas Gerais im August und September 2019. Der Autor Fabian Kern konnte sich mit zahlreichen sozialen Akteuren direkt über die aktuelle politische Konjunktur austauschen.


# Telegram Kanal

In dem Telegram Kanal werdet ihr über neue tweets auf unserem twitter Kanal ebenso informiert wie auch über neue Beiträge auf unserer Website.

Über diesen Link könnt ihr dem Kanal beitreten:
http://t.me/KooperationBrasilien

Übrigens: Für Telegram gibt es auch einen Desktop-Client!

 

KoBra ist auch in den sozialen Medien Facebook & Twitter aktiv. Außerdem könnt ihr unsere Startseite per RSS-Feed abonnieren.

 

Mitglieder

# Offener Brief: Keine Equipment-Lieferung für Bergbauaktivitäten in Indigenen Territorien in Brasilien
22 Organisationen (auch KoBra Mitglieder) fordern Siemens und ThyssenKrupp auf, sich von Bergbauequipment-Zulieferungen für Indigene Territorien in Brasilien öffentlich zu distanzieren.

https://www.kooperation-brasilien.org/l/00239

 

Aktiv werden

# ASW sagt Basta! Agrarpolitik vernichtet Indigene Gemeinschaften in Brasilien!

 

Nachrichten

# "Der größte Feind der Umwelt in Brasilien ist der aktuelle Umweltminister" Interview mit Jose Ivanildo Gama Brilhante, Mitglied im Conselho Nacional das Populações Extrativistas (CNS)

https://www.kooperation-brasilien.org/l/0237

# Brasilianische Delegation der Zivilgesellschaft klagt Regierung Bolsonaro wegen Menschenrechtsverstößen bei europäischen Institutionen und Politiker*innen an
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00238

# „Wir Frauen sind die Protagonistinnen des Widerstands“
Interview mit Carmen Helena Ferreira Foro, Landarbeiterin aus dem nordbrasilianischen Bundesstaat Pará und Vizepräsidentin des Gewerkschaftsdachverbandes CUT.
https://www.kooperation-brasilien.org/l/00241


Weitere Nachrichten zur aktuellen politischen Situation in Brasilien auf www.kooperation-brasilien.org

 

Medien

# [Podcast] +1C@fé

  • [de] Wüste oder Lebensraum? Der semiaride Nordosten
    Das regionale Institut für angepaßte Kleinbauernlandwirtschaft und Tierhaltung (IRPAA) versucht dieses Bild der Region zu verändern indem es erfolgreiche Beispiele einer eine neuen klimagerechten Wirtschafts- und Lebensform dokumentiert und weiter verbreitet.

Alle Podcasts nachhören unter: noch1cafe.org

 

Zeitschriften

# Brasilien Nachrichten


Die Ausgabe #159 der BrasilienNachrichten erscheint mit u.a. folgenden Themen:

  • Das Prinzip Chaos statt "neuer Politik" Bolsonarismus am Ende?
  • Bildungsproteste
  • Luis Inácio da Silva - ein Jahr in Haft
  • Befreiungstheologie - sie lebt noch
  • Brennender Wald - vernichtete Existenz
  • Solidarische Ökonomie
  • Bayer und BASF  im Pestizidcheck

Bezug:
Wer die BrasilienNachrichten noch nicht abonniert hat -vier Ausgaben (zweimal jährlich) kosten 25 € - kann dies nachholen:
Brasilieninitiative Freiburg e.V., Walter-Gropius-Str.2, 79100 Freiburg bzw. tatu@brasilieninitiative.de bzw. https://www.brasiliennachrichten.de

 

# Brasilicum

Unsere letzten Brasilicum Ausgaben:

 

 

Termine

# SOS Brasilien – Schweiz muss handeln!

07.11.2019 -18 Uhr in Bern, Schweiz

https://www.kooperation-brasilien.org/l/00242

 

# Runder Tisch Brasilien 2019

Bolsonarismo in Brasilien. Unternehmen und Menschenrechte

08. - 10.11.2019 in Weimar

Alle anstehenden Termine findet ihr unter:

https://www.kooperation-brasilien.org/de/veranstaltungen/termine

 


 

Dieser Newsletter wurde im Rahmen des Projektes "Gemeinsam zukunftsfähig! Für eine sozial-ökologische Transformation hierzulande, in Brasilien und global" erstellt und gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

BMZ_CMYK_de.jpg