Sie sind hier: Startseite KICK FOR ONE WORLD
Artikelaktionen

WM 2014 | Olympia 2016

Interview mit Christian Russau

Interview mit Christian Russau Christian Russau von FDCL protestiert bei der Hauptversammlung von VW in Hannover. Er will zusammen mit den Kritischen Aktionär*innen und der Kooperation Brasilien (KoBra) einige Fragen an den Konzern richten, einen Brief mit Forderungen an den Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn und eine Unterschriftenliste überreichen.

weiter…

Ausstellung: Eine WM ohne...

Ausstellung: Eine WM ohne... Die Ausstellung umfasst 13 Plakate. Themen sind unter anderem das Recht auf Wohnen, Demonstrationsfreiheit, körperliche Unversertheit...

weiter…

Im Vorfeld der WM: "Give them a yellow card"

Im Vorfeld der WM: "Give them a yellow card" Menschenrechtsorganisation amnesty international startet Kampagne für die Meinungsfreiheit und das Recht auf Demonstration in Brasilien.

weiter…

PM: Kritische Aktionäre verlangen von VW fairplay in Brasilien

PM: Kritische Aktionäre verlangen von VW fairplay in Brasilien Wie seinem Markenbotschafter Pelé sind VW die sozialen Proteste egal. Der Konzern liefert aktuell Wasserwerfer an Militärpolizei und verriet Gewerkschafter in der Zeit der brasilianischen Diktatur. Darum demonstrieren die Kritischen Aktionäre, FDCL und KoBra vor der VW-Hauptversammlung in Hannover.

weiter…

Volkswagen do Brasil: Heute mit Wasserwerfer gegen Demos, früher gemeinsam mit der Militärdiktatur?

Volkswagen do Brasil: Heute mit Wasserwerfer gegen Demos, früher gemeinsam mit der Militärdiktatur? Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre kritisiert Volkswagen und stellt Gegenantrag für Hauptversammlung der Volkswagen AG am 13. Mai 2014 in Hannover.

weiter…

«Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie»

«Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie» Neues Buch: «Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie». Von Mythen und Helden, von Massenkultur und Protest. Von Gerhard Dilger, Thomas Fatheuer, Christian Russau und Stefan Thimmel (Hrsg.).

weiter…

Münchener Rück: Weiter auf Großstaudamm-Kurs

Münchener Rück: Weiter auf Großstaudamm-Kurs Gemeinsame Pressemitteilung von urgewald, GegenStrömung, Pro REGENWALD, FDCL und dem Dachverband Kritische Aktionäre vom 30. April 2014 anläßlich der Jahreshauptversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Munich Re in München.

weiter…

WM in Brasilien

WM in Brasilien Der Fußball kommt von der Straße. Von Karl-Ludolf Hübener, in: DGB Bildungswerk. Nord/Süd news I/2014

weiter…

Chaos und Korruption bei Olympiabauten – IOC übernimmt Regie in Rio

Chaos und Korruption bei Olympiabauten – IOC übernimmt Regie in Rio Noch hat die Fußball-WM in Brasilien nicht einmal begonnen, da gibt’s schon Ärger wegen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Andreas Behn für Nachrichtenpool Lateinamerika (poonal) aus Rio de Janeiro.

weiter…

"fairplay - deutsche Konzerne in der Verantwortung für Mensch und Umwelt"

"fairplay - deutsche Konzerne in der Verantwortung für Mensch und Umwelt" Der Dachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre startet anläßlich der in 2014 in Brasilien stattfindenden Fußballweltmeisterschaft eine Kampagne, die sich an deutsche Konzerne richtet, die sich bei ihren Tätigkeiten in Brasilien in der Vergangenheit zu wenig um schädliche Auswirkungen ihrer Investitionen gekümmert haben.

weiter…